Jens Alsleben

Jens Alsleben ist Mitinhaber von grossefreiheit.com, einer spezialisierten Führungskräfteberatun. Jetzt ist er auch bei Excelliance mit an Bord. - Bild: Excelliance

Jens Alsleben wird zum 1. August als Senior Advisor und zusätzlich als aktives Mitglied im Excelliance Human Capital Kader, die Excelliance Transformation und Turnaround Management-Aktivitäten rund um den Faktor Mensch unterstützen.

„Transformations- und Restrukturierungsprojekte sind oft sehr intensive Situationen, sowohl für das Unternehmen als auch deren Manager und Mitarbeiter. Sie erfordern nicht nur eine klare und entschlossene Führung, sondern auch die menschliche Unterstützung der Beteiligten, insbesondere von Schlüsselpersonen, welche für die erfolgreiche Umsetzung dieser Projekte von hoher Bedeutung sind“ sagt Jens Alsleben. „Hier bringe ich mich gemeinsam mit meinem Partner Jörg Ristau als Coaches beziehungsweise auch als Mediatoren ein, um aus der Krise letztlich eine Chance werden zu lassen.“

„Diese Allianz ist eine besondere - sowohl strategische als auch operative - Partnerschaft und verschafft unseren Kunden einen starken Vorteil in einer sich in den Unternehmen aktuell stark verändernden Struktur im Bereich
Human Capital.", sagt Rüdiger Tibbe, Senior Partner und Managing Director von Excelliance. „Menschen mitnehmen, Betroffene zu Beteiligten machen, lautet unsere Devise. Mitarbeiter in Unternehmen müssen informiert, involviert und als vollwertige Gesprächspartner respektiert werden. Ein empathisches Umfeld setzt Engagement und Kreativität frei, Ziele lassen sich schneller und effektiver umsetzen.“

Wer ist Jens Alsleben?

Als Executive Sparringpartner und zertifizierte Business-Coaches lösen Jens Alsleben und sein Geschäftspartner bei grossefreiheit.com, Jörg Ristau, die Spannung zwischen Kapital und Mensch und unterstützen Excelliance im Rahmen von Transformation und Turnaround Management-Projekten.

Jens Alsleben begann seinen beruflichen Werdegang 1985 als Luftwaffenoffizier und wechselte nach 8 Jahren zur Deutsche Bank, wo er von 1993 bis 2002 verschiedene leitende Funktionen im Corporate Finance, als Vorstandsassistent und im Largecap-M&A bekleidete. Im Anschluss übernahm er im Rahmen eines MBI-Prozesses Anteile und die CFO-Funktion in einem Embedded Software-Haus. Seine Aufgabe hier bestand neben der Begleitung des starken Wachstums  in der Organisation der Auslandsexpansion und dem Einwerben von Private Equity. 2005 wechselte Alsleben als Geschäftsführer des Frankfurter Büros zu Strategic Value Partners, einem Hedgefonds mit Fokus auf Investitionen in komplexe Restrukturierungssituationen.

2008 schließlich ging Jens Alsleben nach Hamburg als Gründungspartner der europäischen Aktivitäten von H.I.G. Capital, wo er zusätzlich die Funktion als European Head of Business Development innehatte. Nach fast zwölf Jahren beendete er Ende 2019 seine aktive Rolle bei H.I.G., um sich seiner Herzensangelegenheit zu widmen, nämlich der Begleitung von Führungskräften über Veränderungsprozesse hin zu New Leadership.

Seit 1995 und weit über 100 Projekten in den Bereichen Transformation und Turnaround Management hat sich Excelliance zu einer hoch spezialisierten, international tätigen Industry Taskforce entwickelt. Es stehen Industrieexperten und Finanzierungsspezialisten für ganzheitliche Lösungen. Ein internationales (Europa, China, USA) knapp 60-köpfiges Team aus Partnern, Senior Advisors und Industrieexperten ist überdies in der Lage, Tochtergesellschaften und Werke
in vorgenannten Regionen in ein Projekt einzubeziehen.

Quelle: Excelliance

Der Eintrag "freemium_overlay_form_pro" existiert leider nicht.