Auf der Automesse North American International Auto Show in Detroit (NAIAS) zeigte GM in diesem Jahr unter anderem den neuen Riesen-Pickup Chevy Silverado LT.

Auf der Automesse North American International Auto Show in Detroit (NAIAS) zeigte GM in diesem Jahr unter anderem den neuen Riesen-Pickup Chevy Silverado LT. - Bild: GM

| von Karoline Kopp

Für das abgelaufene Jahr prognostiziert GM einen bereinigten Gewinn je Aktie von 6,50 Dollar, wie der Autobauer am Dienstag mitteilte. Damit erwartet GM für 2018 einen deutlich höheren Gewinn als Analysten, denn diese rechnen mit einem Rückgang auf 5,93 Dollar.

Zuversichtlich stimmt GM vor allem die weiterhin gute Entwicklung in Nordamerika und China sowie eine Erholung in Südamerika. Zudem will das Unternehmen an seinem Sparkurs festhalten. Die erst im Dezember verabschiedete Steuerreform in den USA sei sehr positiv für das Unternehmen, hieß es weiter.