szmtag

Firmen

16.03.2012 |

Neue Leitung bei Promess

Sven Hafenberg hat zum 01. März die Leitung des Bereichs Elektrotechnik bei Promess übernommen. (Bild: Promess)
Sven Hafenberg hat zum 01. März die Leitung des Bereichs Elektrotechnik bei Promess übernommen. (Bild: Promess)

Sven Hafenberg übernimmt die Leitung des neu strukturierten Bereichs Elektrotechnik bei dem Montagetechnikunternehmen Promess.

BERLIN (ah). Zu den Aufgabenbereichen des neuen Leiters zählen die Elektrokonstruktion, die elektrischen Qualitätskontrolle sowie der technische Service. Hier wird Hafenberg in seiner Funktion alle Aufgaben entwicklungs-, produktions- und kundenseitig verantworten.

Vor seiner Tätigkeit bei Promess war der Ingenieur der Elektrotechnik als Leiter Technik und Fertigung bei der Firma LJU Automatisierungstechnik GmbH in Potsdam beschäftigt. Hafenbergs verschiedene Leitfunktionen bei LJU sollen ihn besonders für die Arbeit bei Promess qualifizieren.


Anzeige

Weitere Aktuelle News

Um diese Maschine zu schützen und das Aufprallgeräusch zu mindern, werden die Kugelrollen gedämpft, wobei nun Strukturdämpfer aus Co-Polyester Elastomer eine Metall-Lösung ersetzen. (Bild: ACE und Magotteaux Liège)

Strukturdämpfer statt Federpakete: Maschinen und Nerven schonen

Strukturdämpfer Tubus der ACE Stoßdämpfer GmbH sorgen in der Lütticher Fabrik der Magotteaux Gruppe in Belgien dafür, dass enorme Kräfte keinen Schaden an Maschinen und Gehörgängen anrichten. mehr

Rainer Schönfeld:

Interview mit Dr. Rainer Schönfeld: “Entkleben ist wichtiges Thema”

Geklebte Verbindungen sorgen für Designfreiheit und mechanische Stabilität, etwa bei der Smartphoneproduktion. mehr

Anzeige

Beim Verkleben elektronischer Bauteile auf Leiterplatten spielt Wiederlösbarkeit eine große Rolle (Bild: Henkel).

Klebe-Boom mit Schönheitsfehlern

Kleben schafft Designfreiheit und boomt. Was einmal geklebt ist, lässt sich aber nicht immer auch wieder trennen. Anwender tolerieren diesen Nachteil momentan, erwarten aber noch besser entklebbare Produkte. mehr

Durch Verklebungen können Vibrationen an Maschinen ausgeglichen werden. Zudem sind Klebstoffe die leichteste Verbindungstechnik. Bild: Henkel

Bondexpo: Leichtbau beflügelt das Kleben

Klebstoffe sind vom Gewicht her die leichteste Fügetechnik und können auch unterschiedliche Materialien verbinden. In Leichtbauapplikationen sind sie daher gefragt. Der Klebe-Markt boomt. mehr



Suchen