szmtag

31.10.2014 | Topthema

Lanxess will mehr als tausend Arbeitsplätze streichen

Laut einem Zeitungsbericht will die Unternehmensführung massiv Stellen streichen - vor allem in Deutschland. Auch betriebsbedingte Kündigungen seien möglich. - Bild: kru

Der Chemiekonzern Lanxess will im Zuge seines Sparprogramms "Let's Lanxess again" bis zu 1.200 Arbeitsplätze streichen. Das berichtet die "Rheinische Post" unter Berufung auf Konzern-Kreise. mehr

Der Premiumautobauer Daimler übernimmt über seine Tuning-Tocher AMG 25 Prozent der Anteile an der italienischen Edel-Motorradschmiede MV Augusta. - Bild: MV Augusta

31.10.2014 | Schwaben tun es Audi gleich

Daimler beteiligt sich an Motorradbauer MV Augusta

Der Premiumautobauer Daimler setzt zukünftig auch auf zwei Räder: Die Stuttgarter haben sich über ihre Sportwagen-Tochter AMG an der italienischen Motorradmarke MV Augusta beteiligt. mehr

Auch die kanadische Provinz Ontario möchte ihren Strom zukünftig aus erneuerbaren Energien beziehen. - Bild: Siemens

31.10.2014 | Erneuerbare Energie für Ontario

Siemens erhält Windkraft-Aufträge in Kanada

Die Siemens Wind Power and Renewables Division hat zwei Aufträge über neue Windkraftwerke in der kanadischen Provinz Ontario erhalten. mehr

Anzeige

 
Top-Technik
Konzernchef Rudolf Staudigl: „Nach den ersten neun Monaten sind wir auf einem guten Kurs, um unsere Ziele für 2014 zu erreichen

31.10.2014 | Prognose hochgenommen

Wacker Chemie verdient mehr und wird optimistischer

Der Spezialchemiekonzern Wacker Chemie hat im dritten Quartal dank höherer Absatzmengen in vielen Produktbereichen und teilweise besserer Preise Umsatz und Ergebnis angekurbelt. mehr

EBM-Papst, hier die Zentrale in Mulfingen, will 3,5 Millionen Euro in ein eigenes Institut am Campus Künzelsau investieren. - Bild: EBM-Papst

31.10.2014 | 3,5-Millionen-Invest am Campus Künzelsau

EBM-Papst will Institut gründen

Ventilatoren- und Motorenspezialist EBM-Papst beabsichtigt die Gründung eines eigenen Forschungsinstituts am Campus Künzelsau der Hochschule Heilbronn. Rund 3,5 Millionen Euro sollen in Gebäude, Ausstattung sowie in die Beschäftigung von Professoren und Dozenten fließen. Ziel ist der Ausbau der Forschung im Bereich elektromagnetische Antriebe.mehr

Anzeige

Trotz hoher Investitionen in das neue Macan-Werk in Leipzig will der Sport- und Geländewagenbauer Porsche in diesem Jahr seinen Gewinn weiter steigern. - Bild: Porsche

31.10.2014 | Trotz hoher Kosten für Macan und Modernisierung

Porsche will auf Wachstumskurs bleiben

Die selbst gesteckten Ziele für das laufende Jahr sieht Porsche trotz recht verhaltener Quartalsergebnisse nicht gefährdet. Im Gegenteil: Der Sportwagenbauer ist sogar etwas optimistischer geworden. mehr

Prof. Reinhart Poprawe (Mitte) wird mit dem Arthur L. Schawlow-Award 2014 geehrt. Peter Bake (LIA-Geschäftsführer, links) und LIA-Präsident Yongfeng Lu (rechts) gratulierten. - Bild: Laser Institute of America

31.10.2014 | Ehrung vom Laser Institute of America

ILT-Chef Poprawe erhält Schawlow Award

Das Laser Institute of America LIA zeichnete Prof. Reinhart Poprawe, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Lasertechnik ILT in Aachen, mit dem Arthur L. Schawlow Award 2014 aus. Die Preisverleihung fand auf dem 33. International Congress on Applications of Lasers & Electro-Optics ICALEO in San Diego statt. mehr

Dräger erwartet für das Gesamtjahr ein währungsbereinigtes Umsatzwachstum von zwei bis vier Prozent. - Bild: Imago

31.10.2014 | Umsatz gestiegen

Drägerwerk bestätigt Prognose nach gutem Quartal

Nach der schwachen ersten Jahreshälfte hat der Lübecker Medizin- und Sicherheitstechnikkonzern Drägerwerk solide Drittquartalszahlen vorgelegt. mehr

Bernard Charlès:

31.10.2014 | Interview mit Bernard Charlès

Industrie profitiert erst später vom Internet of Things

Der CEO von Dassault Systèmes, Bernard Charlès, äußert sich gegenüber Produktion-Redakteur Gunnar Knüpffer zu den Chancen des Internet of Things (IoT), zur deutsch-französischen Zusammenarbeit und zu Haushaltsrobotern. mehr

30.10.2014 | Trotz weniger Umsatz und geringerem Ergebnis

Schuler erhöht die Ergebnisprognose

Pressenspezialist Schuler erhöht die Ergebnisprognose für das Gesamtjahr 2014. Grund ist laut Mitteilung der positive Geschäftsverlauf in den ersten neun Monaten 2014, der nach vorläufigen Angaben zu einem operativen Betriebsergebnis (EBITA) von 69,1 Millionen Euro und einer EBITA-Marge von 8,3 Prozent führte. mehr

Nach der Übernahme des Konsumentengeschäfts des US-Konzerns Merck & Co schließt der Bayer-Cef Marijn Dekkers weitere Akquisitionen nicht aus. - Bild: BASF

30.10.2014 | Konzentration auf LifeScience-Bereiche Gesundheit und Agrar

Bayer schließt weitere Zukäufe nicht aus

Nach der Übernahme des Konsumentengeschäfts des US-Konzerns Merck & Co schließt der Bayer-Vorstandsvorsitzende Marijn Dekkers weitere Akquisitionen nicht aus. Dabei dürfte es sich aber eher um ergänzende Zukäufe handeln. mehr

Anzeige

Kevin Long wird neuer Geschäftsführer bei CPC, einem Hersteller von Schnellverschlusskupplungen, Fittingen und Konnektoren. - Bild: CPC

30.10.2014 | Nachfolger Gary Rychley

Kevin Long – Neuer Geschäftsführer bei CPC

CPC (Colder Products Company), Hersteller von Schnellverschlusskupplungen, Fittingen und Konnektoren für nahezu alle Branchen, stellt Kevin Long als neuen Geschäftsführer vor. mehr

Welche Themen und Trends waren Ihnen 2014 wichtig? Und wohin führt die Reise? Unsere Umfrage gibt Aufschluss: Stimmen Sie ab und erfahren Sie, welche Themen Deutschlands Industrie in diesem Jahr besonders bewegen. - Bild: VW

30.10.2014 | Umfrage

Produktion-Umfrage: Deutsche Industrie – das sind die Trends 2014

Während die Konjunktur speziell in den USA wieder auf Hochtouren läuft, häufen sich hierzulande Meldungen über Auftragsrückgänge und schwächere Produktionsdaten. mehr

Das Entwickler-Team der Blurry-Box-Kryptographie erhielt während der Preisverleihun die Auszeichnung für den ersten Platz des 5. Deutschen IT-Sicherheitspreises. Auf dem Bild ist die Firmenzentrale von Wibu-Systems zu sehen.  - Bild: Wibu-Systems

30.10.2014 | Neues Softwareschutzverfahren

Erster Platz beim IT-Sicherheitspreis für die neue Blurry-Box-Kryptographie

Wibu-Systems, das FZI Forschungszentrum und das Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Kompetenzzentrum für angewandte Sicherheitstechnologie (KASTEL), gewinnen den renommierten 5. Deutschen IT-Sicherheitspreis für ihre die neue Blurry-Box-Kryptographie. mehr

Dank einer steigenden Nachfrage wuchs der Umsatz des Spezialchemiekonzerns um ein Prozent. - Bild: Evonik

30.10.2014 | Prognose bekräftigt

Evonik sieht steigende Nachfrage

Der Spezialchemiekonzern Evonik hat im dritten Quartal niedrigere Ergebnisse hinnehmen müssen. Allerdings verbesserte sich das operative Geschäft im Vergleich zu den Vorquartalen. mehr

Für das Gesamtjahr 2014 sieht sich Volkswagen weiter auf dem Weg, die eigenen Ziele zu erreichen. - Bild: Volkswagen AG

30.10.2014 | Erwartungen der Analysten übertroffen

Volkswagen steigert Gewinn überraschend deutlich

Volkswagen hat unter anderem dank der weiter zunehmenden Kauflust in China und wegen Verbesserungen bei der Kernmarke VW überraschend gute Quartalszahlen vorgelegt. mehr

Im europäischen Automarkt erwartet die Renault SA dieses Jahr nun ein erhöhter Wachstum. - Bild: Renault

30.10.2014 | Bessere Geschäfte im 3. Quartal

Renault optimistischer für Automarkt in Europa

Der französische Autobauer Renault hat nach einem Umsatzplus im dritten Quartal die Gewinnprognose bestätigt und sich etwas optimistischer zum europäischen Automarkt geäußert. mehr

Das operative Konzernergebnis (EBITDA) des weltgrößten Gaseunternehmens landete bei gut einer Milliarde Euro und traf damit fast die Analystenerwartungen. - Bild: Linde

30.10.2014 | Erreichung der Unternehmensziele ungewiss

Abschreibungen drücken Linde-Gewinn nach unten

Die schwache Weltkonjunktur und ein verschärfter Wettbewerbsdruck machen dem Gase- und Anlagenbaukonzern Linde mehr zu schaffen als erwartet. mehr

Der Chevrolet Volt wird mehr Energie speichern können und schneller beschleunigen als sein Vorgänger. 2015 soll das neue Modell auf den Markt kommen. - Bild: GM

29.10.2014 | Neuer Chevrolet Volt wird effizienter

Neuer Volt soll größere Reichweite haben

General Motors (GM) will das neue Modell des batteriebetriebenen Hybridfahrzeugs Volt mit einer größeren Reichweite ausstatten. mehr

Jochem Heizmann: „Wir haben keinen Zweifel daran, dass der Sagitar ein sicheres Auto ist – die Achse ist sicher. Das steht fest” - Bild: VW

29.10.2014 | Sagitar Limousine sorgt weiterhin für Ärger

China: Volkswagen beruhigt verärgerte Kunden

Volkswagen wirbt nach dem Rückruf von mehr als einer Million Fahrzeugen in China um Vertrauen. mehr

Die Wirtschaftsleistung Japans dürfte sich laut der Konsensprognose von Volkswirten im dritten Quartal um 3,7 Prozent ausgeweitet haben. - Bild: Kurt Kleemann/Fotolia.com

29.10.2014 | Zarte Trendwende setzt ein

Japans Industrieproduktion überwindet Schwächephase

Die japanische Industrieproduktion hat sich im September kräftig belebt und ihre Schwächephase seit der Mehrwertsteuererhöhung im April überwunden. mehr

29.10.2014 | Nur noch auf Platz 13 der wichtigsten Ausfuhrländer

Deutsche Exporte nach Russland brechen ein

Im August 2014 wurden von Deutschland Waren im Wert von 2,3 Milliarden Euro in die Russische Föderation ausgeführt. Wie das Statistische Bundesamt anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilt, waren damit die deutschen Ausfuhren nach Russland um 26,3 Prozent niedriger als im August 2013. mehr

Helmut Heinson (rechts), Arburg-Geschäftsführer Vertrieb, und Liu Zu Hua, Universitätspräsident der Ming Chi University, tauschten die Memoranden aus. - Bild Sung-Chang Tsao

29.10.2014 | Zusammenarbeit in innovativen Geschäftsfeldern

Arburg kooperiert mit Taiwans Ming Chi Universität

Im Rahmen der Taipei Plas 2014 in Taiwan unterzeichneten Helmut Heinson, Geschäftsführer Vertrieb, und Andrea Carta, Bereichsleiter Übersee, das Kooperationsabkommen zwischen Arburg und der taiwanesischen Ming Chi University of Technology. mehr

Für die Schneider Electric SA stiegen die Erlöse erstmals seit 2011, wo sie wegen der schwachen Konjunktur enorme Probleme hatten. - Bild: Schneider Electric

29.10.2014 | Positive Bilanz des Elektrotechnik-Konzerns

Schneider Electric profitiert von Invensys-Übernahme

Schneider Electric hat seinen Umsatz im dritten Quartal dank der Übernahme von Invensys deutlich gesteigert. mehr

Der österreichische Technologie- und Industriegüterkonzern Voestalpine will bis 2020 insgesamt 15 neue Werke in China errichten - Bild: Voestalpine

29.10.2014 | Zusammenarbeit mit Kocel Machinery

Voestalpine investiert in chinesisches Edelstahlwerk

Der Technologie- und Industriegüterkonzern Voestalpine baut sein Geschäft in Asien aus. mehr

Suchen