27.11.2014 | Topthema

Wirtschaftsstimmung weiterhin stabil

Für den gesamten Währungsblock stieg der von der Europäischen Kommission veröffentlichte Sammelindex zur Einschätzung der wirtschaftlichen Entwicklung auf 100,8 Punkte von 100,7 im Vormonat. - Bild: Kurt Kleemann/fotolia

Die Wirtschaftsstimmung in der Eurozone ist im November stabil geblieben. Allerdings war die Entwicklung über die einzelnen Wirtschaftssektoren hinweg und innerhalb der fünf größten Volkswirtschaften sehr unterschiedlich. mehr

Die Bundestagsabgeordnete Ulla Schmidt zieht in das Präsidium des FIR der RWTH Aachen ein. - Bild: spdfraktion.de/Susie Knoll/Florian Jänicke

27.11.2014 | RWTH Aachen erweitert Direktorium und Präsidium

Ulla Schmidt rückt ins FIR-Präsidium auf

Das FIR an der RWTH Aachen erweitert sein Direktorium durch Professor Achim Kampker und sein Präsidium durch die Bundestagsabgeordnete Ulla Schmidt. mehr

Das System iGo Easy von Still besteht aus einem automatisierten Geh-Hochhubwagen vom Typ EGV-S 14/20, Reflektoren, einem Fahrzeugrechner und einem Steuerungsgerät in Form eines iPad, iPad mini oder iPod Touch. - Bild: Still

27.11.2014 | Weg in Richtung Industrie 4.0

IT-Systeme automatisieren Stapler-Einsatz

Mit neuen IT-Systemen optimieren die Hersteller den Stapler-Einsatz – und bewegen sich damit Richtung Industrie 4.0. mehr

Anzeige

 
Top-Technik
Illustration

Fipa-Vakuumtechnik im neuen Katalog

Handling-Spezialisten und Automatisierungs-Experten steht mit dem neuen Katalog VT01 der Fipa GmbH ein übersichtliches Nachschlagewerk der Vakuum-Technik zur Verfügung. mehr...


LinkpfeilAlle Top-Technik Berichte auf www.produktion.de!

SKF reduziert die Anzahl seiner Stabsabteilungen. - Bild: SKF

27.11.2014 | Schrumpfkur für die Stabsabteilungen

SKF reorganisiert Konzernleitung

Die SKF-Gruppe reorganisiert ihre Konzernleitung. So gibt es mit sofortiger Wirkung nur noch vier Konzern-Stabsabteilungen. Zwei Mitglieder der Führungsebene werden das Unternehmen verlassen. mehr

Deutschland brachte es auf ein Plus von 9,6 Prozent. - Bild: Scania

27.11.2014 | 183.000 Neuzulassungen in Europa

Markt für Nutzfahrzeuge wächst

In Europa haben sich Nutzfahrzeuge auch im Oktober gut verkauft. In den 28 Ländern der EU sowie Island, Norwegen und der Schweiz wurden in dem Monat 183.118 Nutzfahrzeuge neu zugelassen. mehr

Für das erste Quartal 2014/15 erwartet Infineon wegen der saisonbedingt zum Ende des Kalenderjahres rückläufigen Nachfrage einen Umsatzrückgang von 5 bis 9 Prozent, der sich über alle vier Sparten erstrecken dürfte. - Bild: Infineon

27.11.2014 | Wachstumsausblick für 2014/15 bleibt aus

Infineon erwartet Umsatzrückgang

Der Chipkonzern Infineon hat im abgelaufenen Geschäftsjahr einmal mehr von einer starken Nachfrage nach Halbleitern für verschiedenste Anwendungen profitiert. Der DAX-Konzern steigerte Umsatz und Gewinn beträchtlich und erhöhte die Dividende. mehr

Nordex wird insgesamt zehn Multi-MW-Turbinen für das Projekt

27.11.2014 | Zehn Multi-MW-Turbinen sollen errichtet werden

Nordex erhält Auftrag für Windpark in Italien

Der Windturbinenhersteller Nordex hat einen Auftrag für einen 29-Megawatt-Windpark in Italien erhalten. mehr

Airbus und der Triebswerkhersteller Safran hatten im Juni die Bildung eines paritätischen Joint Ventures im Bereich Trägerraketen angekündigt. - Bild: Airbus

27.11.2014 | Airbus und Safran wollen wettbewerbsfähig bleiben

EU gibt Airbus grünes Licht für Raketen-Joint-Venture

Airbus kann seine Raketen-Aktivitäten in Europa mit denen des französischen Rüstungskonzerns Safran zusammenlegen. mehr

Für einen Windpark in North Dakota liefert Nordex 43 Turbinen - und den Service gleich mit. - Bild: Nordex

26.11.2014 | Großauftrag mit Service-Vertrag

Nordex liefert Turbinen in die USA

Der Windkraftturbinenhersteller Nordex hat einen Großauftrag aus den USA erhalten. Für einen Windpark in North Dakota liefert der TecDAX-Konzern 43 Turbinen. mehr

Infineon will mit Schweizer Technologien zur Integration von Leistungshalbleitern in die Leiterplatte entwickeln. - Bild: Infineon

26.11.2014 | Integration von Leistungshalbleitern

Infineon beteiligt sich an Schweizer Electronic

Der Chipkonzern Infineon steigt beim Partner Schweizer Electronic mit einem Anteil von 9,4 Prozent ein. Einen Preis für die Beteiligung an dem Hersteller von Leiterplatten nannte das im DAX notierte Unternehmen nicht. mehr

Künftig sollen alle 751 Europaparlamentarier sowie ihre Assistenten solche Dokumente zu TTIP einsehen dürfen. - Bild: EU/Francois Lenoir

26.11.2014 | Verhandlungsvorschläge werden veröffentlicht

EU will TTIP transparenter machen

Die EU-Kommission hat konkrete Schritte für mehr Offenheit bei den Verhandlungen für das umstrittene Handelsabkommen TTIP mit den USA angekündigt. mehr

Ein Bündnis aus Politik, der Industrielobby BDI und der IG Metall will sich zusammenschließen, um die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen zu stärken. - Bild: Electriceye/Fotolia.com

26.11.2014 | Zusammenschluss aus Politik, BDI und IG Metall

Deutsche Industrie: Bündnis zur Wettbewerbsfähigkeit

Die deutsche Industrie, sagt Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel, ist ein Juwel. Damit dieses auch in den nächsten Jahrzehnten blinkt und funkelt, soll es gehegt und gepflegt werden. mehr

Die Bundesregierung will mit einer Kohlendioxid-Obergrenze den Ausstoß der rund 500 fossilen Kraftwerke von 2016 bis 2020 um jährlich 4,4 Millionen Tonnen Kohlendioxid zurückfahren. Ob die Unternehmen dies durch Stilllegungen oder eine leichte Drosselung in mehreren Kraftwerken erreichen, soll ihnen laut Bundeswirtschaftsministerium selbst überlassen bleiben. - Bild: RWE

26.11.2014 | Kraftwerksstilllegungen schädigen Industrie

BDI: Stellenabbau und Preisanstieg durch Abschaltung von Kohlekraftwerken

Rein in die Kohle, raus aus der Kohle. Im Zusammenhang mit dem "Aktionsprogramm Klimaschutz 2020" wird die vorzeitige Stilllegung von Braun- und Steinkohlekraftwerken diskutiert. mehr

Muss die Jahresprognose nach unten korrigieren: Dr. Wilfried Schäfer, Geschäftsführer des VDW. - Bild: VDW

25.11.2014 | Auftragseingang unter den Erwartungen

VDW revidiert Produktionsprognose

Im dritten Quartal 2014 fiel der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum dritten Quartal 2013 um 8 Prozent niedriger aus. mehr

Der Entschädigungsfonds von General Motors hat bisher offiziell 35 Todesfälle akzeptiert, die mit den Zündschlössern in Verbindung stehen. - Bild: GM

25.11.2014 | GM räumt Schuld an Todesfällen ein

Zündschlossversagen bei General Motors

Der US-Autobauer General Motors hat für den tragischen Unfalltod eines jungen Mannes aus Texas Verantwortung eingeräumt. mehr

Im September hatte Honda externe Prüfer beauftragt, um “mögliche Unregelmäßigkeiten” in seinem internen Aufzeichnungssystem für solche Fälle zu untersuchen. - Bild: Honda

25.11.2014 | Unfallzahlen auf über 2.840 erhöht

Honda hat Unfälle verschwiegen

Honda hat massiv gegen die Informationspflichten gegenüber US-Behörden verstoßen. Der japanische Autobauer räumte ein, in den elf Jahren seit 2003 die Behörden nicht über mehr als 1.700 Unfälle seiner Fahrzeuge informiert zu haben. mehr

Suchen