Der US-Autobauer General Motors investiert 877 Millionen US-Dollar in die Pickup-Produktionsstätte Flint im US-Bundesstaat Michigan. - Bild: GM

05.08.2015 | Werk in Flint wird renoviert

GM investiert Millionen in Pickup-Produktionsstätte

Der Autohersteller General Motors nimmt 877 Millionen US-Dollar in die Hand, um das Werk in Flint angesichts der robusten Nachfrage nach Chevrolet- und GMC-Pickups auf den neuesten Stand zu bringen. mehr

VW-Chef Martin Winterkorn: Digitalisierung und Elektroantrieb stellt das etablierte Geschäftsmodell infrage. - Bild: dpa

04.08.2015 | Winterkorn sieht historischen Umbruch in der Automobilwelt

Apple und Google: Die neue Konkurrenz der Automobilriesen

Fahren allein reicht nicht mehr aus. Das hat auch VW-Konzernchef Martin Winterkorn erkannt und warnt vor drastischen Veränderungen in der Autobranche. mehr

Anzeige

 
Top-Technik

04.08.2015 | Forderung scharfer CO2-Grenzwerte für Lkw

Umweltbundesamt will Autoindustrie an die Kette legen

Das Umweltbundesamt hat mit massiver Kritik auf die Produktpalette der deutschen Autobauer reagiert und gleichzeitig scharfe CO2-Grenzwerte für Lkw gefordert. mehr

Im Konsortium mit dem Infrastrukturunternehmen Cofely-Fabricom (GDF Suez) rüste Siemens über 2.200 Gleiskilometer mit Zugsicherungstechnik aus. - Bild: Siemens

04.08.2015 | Ausstattung mit Zugsicherungstechnik

Siemens erhält Eisenbahn-Auftrag aus Belgien

Siemens hat einen Auftrag zur Modernisierung des Eisenbahnnetzes in Belgien erhalten. Das konsortiale Auftragsvolumen beträgt rund 510 Millionen Euro, wie der im DAX notierte Konzern mitteilte. mehr

Anzeige

 
Messen 2015

04.08.2015 | China-Markt mit Sorgenfalten

BMW verdient weniger trotz deutlich höherem Umsatz

BMW verkauft zwar weltweit immer mehr Autos und profitiert von der Schwäche des Euro, unter anderem in China liefert sich der Autohersteller aber einen zunehmend intensiven Preiskampf. mehr

VDA-Präsident Matthias Wissmann:

04.08.2015 | Automobil-Konjunktur

VDA: Russischer Light-Vehicle-Markt wird um ein Drittel einbrechen

Die Beschäftigtenzahl in der deutschen Automobilindustrie bleibt mit 785 000 stabil, schreibt VDA-Präsident Matthias Wissmann in einem Exklusiv-Beitrag für Produktion. mehr

Auch beim Umsatz übertraf Toyota die Erwartungen. Die Erlöse legten um 9,4 Prozent auf 6,99 Billionen Yen zu. Analysten hatten dem Autohersteller 6,78 Billionen Yen zugetraut. - Bild: Toyota

04.08.2015 | Gewinnanstieg von 3,4 Prozent

Toyota toppt mit Rekordquartalsgewinn Prognosen

Der japanische Autobauer Toyota hat wie erwartet den höchsten Quartalsgewinn seiner Unternehmensgeschichte ausgewiesen, dabei aber sogar noch die Analystenprognosen übertroffen. mehr

Auch niedrige Zinsen und niedrige Spritpreise sowie viele veraltete Wagen auf den Straßen, die ersetzt werden müssen, verhelfen dem Neuwagenmarkt zu Wachstum. - Bild: VW

04.08.2015 | Nachfrage nach SUVs und Trucks beflügeln das Wachstum

Autobauer erzielen im Juli starke US-Absatzzahlen

Auf dem US-Automarkt läuft es weiter rund. Vor allem die Nachfrage nach SUVs und Trucks beflügelte das Wachstum. mehr

Suzuki reagiert damit auf den Einstieg des New Yorker Hedgefonds Third Point in das Unternehmen. - Bild: Suzuki

03.08.2015 | Steigerung nach Einstieg von Hedgefonds geplant

Suzuki will seinen Unternehmenswert steigern

Der japanische Automobilkonzern Suzuki Motor kündigte am Montag an, mit verschiedenen Maßnahmen seinen "Unternehmenswert" steigern zu wollen. mehr

Die Übernahmeofferte ist notwendig geworden, nachdem Vekselbergs Invesmentvehikel Renova beim Anteilsbesitz eine entsprechende Schwelle überschritten hat. - Bild: Sulzer

03.08.2015 | Notwendiges Übernahmeofferte

Renova unterbreitet Pumpenhersteller Sulzer Pflichtangebot

Dem Schweizer Pumpenhersteller Sulzer ist ein Pflichtangebot des russischen Oligarchen Viktor Vekselberg ins Haus geflattert. mehr

Anzeige

Schulterschluss zwischen der Bundesdruckerei und
Genua: Heinz-Otto Meyn (Bereichsleiter Corporate Strategy & Planning,
Bundesdruckerei), die Firmengründer von genua Bernhard Schneck,
Dr. Magnus Harlander und Dr. Michaela Harlander sowie der Vorsitzende
der Geschäftsführung der Bundesdruckerei Ulrich Hamann (v. l. n. r.)
beschließen die künftige Zusammenarbeit. - Bild: Bundesdruckerei

03.08.2015 | Beteiligung mit 52 Prozent

Bundesdruckerei übernimmt IT-Sicherheitsspezialisten Genua

Die Bundesdruckerei hat 52 Prozent am IT-Sicherheitsspezialisten Genua erworben. Die Übernahme sei Teil der Strategie als Anbieter von Sicherheitslösungen für Behörden und mittelständische Unternehmen, hieß es. mehr

Rheinmetall hat einen Auftrag zur Serienfertigung der Turmstrukturen des neuen Scout-Spähpanzers für die britischen Streitkräfte erhalten. - Bild: Rheinmetall

03.08.2015 | Order über 130 Mio EUR

Rheinmetall erhält Auftrag aus Großbritannien

Rheinmetall hat einen Auftrag zur Serienfertigung der Turmstrukturen des neuen Scout-Spähpanzers für die britischen Streitkräfte erhalten. Die Order hat ein Volumen von über 130 Millionen Euro, wie das im MDAX notierte Unternehmen am Montag mitteilte. mehr

VDW-Vorsitzender Martin Kapp:

03.08.2015 | Industrietrends 2015

Trotz trister Lage hält der VDW an Russland fest

"Die Sanktionen gegen Russland lassen mittelfristig keine Entspannung erwarten", schreibt der VDW-Vorsitzende Martin Kapp in einem Beitrag exklusiv für Produktion. mehr

Suchen