• Viel Platz für große Ideen haben Mitarbeiter Im Großraumbüro von glispa in Berlin. Hier trifft Industriecharme auf Ballsaalflair. Blecherner Rollcontainer auf prunkvollen Kronleuchter. Und wer genug hat von hohen Fenstern und luftiger Atmosphäre, zieht sich einfach in die Chillout-Zone zurück. - Bild: Glassdoor

    Viel Platz für große Ideen haben Mitarbeiter Im Großraumbüro von glispa in Berlin. Hier trifft Industriecharme auf Ballsaalflair. Blecherner Rollcontainer auf prunkvollen Kronleuchter. Und wer genug hat von hohen Fenstern und luftiger Atmosphäre, zieht sich einfach in die Chillout-Zone zurück. - Bild: Glassdoor

  • Fast jeder Arbeitnehmer kennt das Gefühl, dass ihm an besonders stressigen Tagen die Decke auf den Kopf zu fallen droht. Bei Zalando in Berlin gibt es einen Ausweg, denn hier finden die Mitarbeiter im Innenhof offene Gartenhäuschen – für viel frische Luft und einen klaren Kopf. Gartenfeeling mitten in Berlin: zum kurz durchatmen oder draußen weiterarbeiten. - Bild: Glassdoor

    Fast jeder Arbeitnehmer kennt das Gefühl, dass ihm an besonders stressigen Tagen die Decke auf den Kopf zu fallen droht. Bei Zalando in Berlin gibt es einen Ausweg, denn hier finden die Mitarbeiter im Innenhof offene Gartenhäuschen – für viel frische Luft und einen klaren Kopf. Gartenfeeling mitten in Berlin: zum kurz durchatmen oder draußen weiterarbeiten. - Bild: Glassdoor

  • Wofür mach’ ich das eigentlich? Eine Frage, die sich die Büroangestellten in diesem BMW-Werk sicher nicht stellen. Hier werden die Mitarbeiter im offenen Großraumbüro stets daran erinnert, dass sie Teil eines großen Ganzen sind. Neben E-Mails und Excel-Tabellen auf Computermonitoren erleben sie das Resultat ihrer Arbeit hautnah auf dem beleuchteten Karosserie-Fließband über ihren Köpfen. Ein durch und durch transparentes Arbeitsplatz-Konzept – gewissermaßen ein Cabrio-Büro. - Bild: Glassdoor

    Wofür mach’ ich das eigentlich? Eine Frage, die sich die Büroangestellten in diesem BMW-Werk sicher nicht stellen. Hier werden die Mitarbeiter im offenen Großraumbüro stets daran erinnert, dass sie Teil eines großen Ganzen sind. Neben E-Mails und Excel-Tabellen auf Computermonitoren erleben sie das Resultat ihrer Arbeit hautnah auf dem beleuchteten Karosserie-Fließband über ihren Köpfen. Ein durch und durch transparentes Arbeitsplatz-Konzept – gewissermaßen ein Cabrio-Büro. - Bild: Glassdoor

  • Der erste Eindruck zählt, und das nicht nur beim ersten Date. Die hellen und hochgeschnittenen Räume von Stylight in München sind – passend zum Namen – top durchgestylt. So lädt auch der Empfangsbereich zu einem zweiten Treffen ein, egal ob für Mitarbeiter oder Kunden. - Bild: Glassdoor

    Der erste Eindruck zählt, und das nicht nur beim ersten Date. Die hellen und hochgeschnittenen Räume von Stylight in München sind – passend zum Namen – top durchgestylt. So lädt auch der Empfangsbereich zu einem zweiten Treffen ein, egal ob für Mitarbeiter oder Kunden. - Bild: Glassdoor

  • Was ist benutzerfreundlich und bietet was für die Ohren? Die SoundCloud-App auf dem Smartphone. Was ist mitarbeiterfreundlich und bietet was für’s Auge? Das SoundCloud-Büro in Berlin. Vom "Meeting Room Castro", über die Büroküche bis hin zum Aufnahmestudio. Ein Remix aus aufgeräumtem Design und edlen Materialien. Wir markieren das mit einem virtuellen Herzen und verteilen ein "Like". - Bild: Glassdoor

    Was ist benutzerfreundlich und bietet was für die Ohren? Die SoundCloud-App auf dem Smartphone. Was ist mitarbeiterfreundlich und bietet was für’s Auge? Das SoundCloud-Büro in Berlin. Vom "Meeting Room Castro", über die Büroküche bis hin zum Aufnahmestudio. Ein Remix aus aufgeräumtem Design und edlen Materialien. Wir markieren das mit einem virtuellen Herzen und verteilen ein "Like". - Bild: Glassdoor

  • Arbeiten, wo andere Urlaub planen. Vielleicht damit das Fernweh in der Belegschaft von trivago nicht zu groß wird, verbreiten die Räumlichkeiten im Düsseldorfer Stadtbezirk 1 eine wohltuende Reiseatmosphäre. Die Büros bringen die Mitarbeiter nicht nur in verschiedene Länder, sondern auch in unterschiedliche Höhenlagen. Je nach Stimmung und Projekt bietet sich hier jede Menge Raum für Inspiration – und den ein oder anderen einen gedanklichen Kurzurlaub in den Alpen. - Bild: Glassdoor

    Arbeiten, wo andere Urlaub planen. Vielleicht damit das Fernweh in der Belegschaft von trivago nicht zu groß wird, verbreiten die Räumlichkeiten im Düsseldorfer Stadtbezirk 1 eine wohltuende Reiseatmosphäre. Die Büros bringen die Mitarbeiter nicht nur in verschiedene Länder, sondern auch in unterschiedliche Höhenlagen. Je nach Stimmung und Projekt bietet sich hier jede Menge Raum für Inspiration – und den ein oder anderen einen gedanklichen Kurzurlaub in den Alpen. - Bild: Glassdoor

  • Bei Puma stimmt die Work-Life-Balance (3,9 von 5 Sternen auf Glassdoor). Und wenn sie mögen, können die Mitarbeiter ihre Freizeit sogar wunderbar am Arbeitsplatz verbringen. Denn wer das Tagwerk in Herzogenaurach hinter sich hat, macht es sich einfach auf dem Sitzsack gemütlich und schaut mit den Kollegen nach Feierabend Fußball. Und wer noch nicht fertig ist, ist trotzdem mit dabei, packt seinen Laptop aus und findet einen Arbeitsplatz in der geräumigen „Social Lounge“. Teamwork auch nach dem Abpfiff. - Bild: Glassdoor

    Bei Puma stimmt die Work-Life-Balance (3,9 von 5 Sternen auf Glassdoor). Und wenn sie mögen, können die Mitarbeiter ihre Freizeit sogar wunderbar am Arbeitsplatz verbringen. Denn wer das Tagwerk in Herzogenaurach hinter sich hat, macht es sich einfach auf dem Sitzsack gemütlich und schaut mit den Kollegen nach Feierabend Fußball. Und wer noch nicht fertig ist, ist trotzdem mit dabei, packt seinen Laptop aus und findet einen Arbeitsplatz in der geräumigen „Social Lounge“. Teamwork auch nach dem Abpfiff. - Bild: Glassdoor

  • Bei Otto in Hamburg bietet sich dem Mitarbeiter ein bunter Mix aus Farben und Formen. In kleinen Nischen und durch Baumstämme geschützt können sich Mitarbeiter zurückziehen. Und wer Großes plant, setzt sich einfach an die rustikalen Gruppentische. - Bild: Glassdoor

    Bei Otto in Hamburg bietet sich dem Mitarbeiter ein bunter Mix aus Farben und Formen. In kleinen Nischen und durch Baumstämme geschützt können sich Mitarbeiter zurückziehen. Und wer Großes plant, setzt sich einfach an die rustikalen Gruppentische. - Bild: Glassdoor

  • Wer in virtuelle Welten abtaucht, braucht Inspiration. Ein guter Grund für InnoGames in Hamburg, die Büroräume in unterschiedliche Themenwelten zu verwandeln: Neben Freizeitzimmern mit Tischtennisplatte und Flipper, wird der Meeting-Raum schnell mal zur Filmkulisse aus 1000 und einer Nacht. - Bild: Glassdoor

    Wer in virtuelle Welten abtaucht, braucht Inspiration. Ein guter Grund für InnoGames in Hamburg, die Büroräume in unterschiedliche Themenwelten zu verwandeln: Neben Freizeitzimmern mit Tischtennisplatte und Flipper, wird der Meeting-Raum schnell mal zur Filmkulisse aus 1000 und einer Nacht. - Bild: Glassdoor

  • Ob kurzes Brainstorming oder Verhandlungsmarathon: In diesem Konferenzraum von SAP behalten die Mitarbeiter bei jeder Denksportaufgabe das Ziel fest im Visier. In offener Atmosphäre haben sich alle Diskutanten im Blick, keine Tische und Monitore vor der Nase und vermeiden so sicher die ein oder andere unnötige Extrarunde im Meeting. - Bild: Glassdoor

    Ob kurzes Brainstorming oder Verhandlungsmarathon: In diesem Konferenzraum von SAP behalten die Mitarbeiter bei jeder Denksportaufgabe das Ziel fest im Visier. In offener Atmosphäre haben sich alle Diskutanten im Blick, keine Tische und Monitore vor der Nase und vermeiden so sicher die ein oder andere unnötige Extrarunde im Meeting. - Bild: Glassdoor

  • Formschön, funktionell und liebevoll mit blauen Stellwänden verschönert präsentiert sich unser Domizil der Produktion in Landsberg am Lech. Große helle Glasfenster sorgen dafür, dass wir Redakteure stets klar erkennen, wo im Maschinenbau der Hase läuft. Für Individualismus sorgen wir mit (in der Regel von Kollegen mitgebrachten und meist mit Seitenhieben versehenen) Postkarten oder Aufklebern. - Bild: Weinzierl

    Formschön, funktionell und liebevoll mit blauen Stellwänden verschönert präsentiert sich unser Domizil der Produktion in Landsberg am Lech. Große helle Glasfenster sorgen dafür, dass wir Redakteure stets klar erkennen, wo im Maschinenbau der Hase läuft. Für Individualismus sorgen wir mit (in der Regel von Kollegen mitgebrachten und meist mit Seitenhieben versehenen) Postkarten oder Aufklebern. - Bild: Weinzierl

Auf der Job- und Karriereplattform Glassdoor können Mitarbeiter Informationen über ihren Arbeitsplatz mit der Community teilen. Dazu gehören auch Fotos aus dem Büro, die Jobsuchenden gleich einen ersten Eindruck von der Unternehmenskultur des Arbeitgebers vermitteln. Lounge-Landschaften, „Cabrio-Büros“, Orientfeeling: im Folgenden eine Auswahl von 10 Büros in Deutschland, in denen Stil großgeschrieben und Arbeitsplätze zu Wohlfühlorten werden.

Wie sieht Ihr Büro aus? Schicken Sie uns ein Foto an redaktion@produktion.de und wir nehmen es in die Galerie auf....