Gigantismus: mit diesem Wort lässt sich die Baumaschinenmesse Bauma ziemlich treffend beschreiben. Zum einen ist sie die flächenmäßig größte Messe der Welt. Zum anderen zeigt sie ihre Baumaschinen, Fahrzeuge und Geräte in Übergröße. Die 32. Ausgabe der Bauma öffnet vom 8. bis zum 14. April 2019 ihre Tore auf dem Messegelände in München.

Über 13.000 ausgestellte LKW

Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München, freut sich auf die größte Bauma der Messehistorie: "Die ersten Aussteller haben bereits im November vergangenen Jahres begonnen, ihre Stände aufzubauen. Wir wissen von verschiedenen Unternehmen, die alleine jeweils über 150 Exponate präsentieren. Über 13.000 LKW und 600 Schwertransporter sind für die Bauma im Einsatz. Was wir an den sieben Tagen in München erleben werden, wird gigantisch."

3.700 Aussteller auf 614.000 Quadratmetern

Mit 614.000 Quadratmetern hat die bereits größte Messe der Welt noch einmal um 9.000 Quadratmeter Fläche zugelegt. Davon fallen 414.000 Quadratmeter auf das Freigelände. Die übrigen 200.000 Quadratmeter verteilen sich auf die erstmals 18 Hallen des Münchener Messegeländes.

3.700 Aussteller aus rund 60 Ländern präsentieren sich in der bayerischen Landeshauptstadt. Davon machten 80 Aussteller vom neuen Bauma PLUS-Programm Gebrauch.

Via Co-Working Areas, kompakten Messeständen auf einer Gemeinschaftsfläche und digitalen Services bot die Messegesellschaft erstmals Beteiligungswege über den klassischen Messestand hinaus an. Hintergrund: Die Messe ist seit Jahren durchgehend ausgebucht.

Politiker auf der bauma

Auch Politiker wie Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie und Markus Söder, bayerischer Ministerpräsident besuchen dieses Jahr die Bauma. Am Donnerstag, 11. April, unternimmt Hubert Aiwanger, stellvertretender bayerischer Ministerpräsident und Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, einen Rundgang über die Messe.

Am gleichen Tag empfängt die Messe München Michael Piazolo, bayerischer Staatsminister für Unterricht und Kultur, auf der Bauma. Am Freitag, 12. April, besuchen Markus Rinderspacher, Vizepräsident des Bayerischen Landtags und europapolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, sowie die Landtagsabgeordneten Annette Karl und Natascha Kohnen die Baumaschinenmesse.

Umsatz-Ranking: Die Top 20 des deutschen Maschinenbaus 2017

Die Managementberatung Oliver Wyman und Produktion präsentieren die 20 erfolgreichsten Unternehmen im deutschen Maschinen- und Anlagenbauer 2017. Hier geht es zum Umsatz-Ranking.