Trumpf Remote Control

Wie Trumpf die Digitalisierung angeht, zeigt unsere Multimedia-Geschichte. - Bild: Trumpf

Neun von zehn Unternehmen erwarten, dass sie sich in den kommenden fünf bis zehn Jahren verändern werden. Das ist eines der zentralen Ergebnisse des Change Readiness Index (CRI), einer Studie der Unternehmensberatung Staufen AG.

Innerhalb der befragten Branchen rechnen vor allem Maschinen- und Anlagenbauer kurz- und mittelfristig mit massiven Veränderungen. Viele Unternehmen sind längst dabei, die vierte industrielle Revolution voranzutreiben.

Ein Beispiel dafür ist der Ditzinger Laser-Spezialist Trumpf. Die Schwaben wollen sich für ihre Kunden neu ausrichten und auch ihre eigenen Geschäftsprozesse digitalisieren. 

Wie der schwäbische Maschinenbauer das macht, zeigt unsere Multimedia-Story. Hier klicken!

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?