Jörg Escher in Anzug und Krawatte lächelt den Bildbetrachter an.

Jörg Escher wird neuer Werksleiter in Eisenach. - Bild: Stellantis

| von Redaktion Produktion

Jörg Escher (55) ist mit Wirkung zum 1. Februar zum neuen Werksleiter Eisenach ernannt worden. Er folgt auf Fernando Andreu (50), der diese Position seit Januar 2018 innehat und eine neue Managementaufgabe in der zentralen Fertigungsorganisation übernehmen wird. 

Escher ist seit 1993 bei Opel, hat in zahlreichen Bereichen des Unternehmens gearbeitet und ist derzeit Director PME Management Projects & Launch. In dieser Funktion leitet er das Projektmanagement für PSA-Fertigungstechnik für Fahrzeuge und Antriebsstränge und ist für die Entwicklung und Implementierung von Launch-Prozessen verantwortlich.

Vor seiner jetzigen Tätigkeit war der studierte Maschinenbauingenieur unter anderem Chefingenieur des Opel/Vauxhall Vivaro und sammelte internationale Erfahrung als Director Vehicle Manufacturing Engineering von General Motors China. Er kennt das Werk in Eisenach gut, denn er war zwischen 2008 und 2009 für die Fertig- und Endmontage verantwortlich. Das Eisenacher Werk produziert derzeit den Opel/Vauxhall Grandland X einschließlich der Plug-in-Hybridvarianten.

Quelle: Stellantis

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?