Das Mehrzwecktransportflugzeug C295 von Airbus

Ein Airbus C295 der Czech Air Force. - Bild: Airbus

| von Sarah Wieser

Die Maschinen sollen den Angaben zufolge in den nächsten beiden Jahren ausgeliefert werden und kosten insgesamt umgerechnet 92 Millionen Euro. Sie ersetzen zwei veraltete Flugzeuge vom Typ Jakoklew Jak-40 aus sowjetischer Produktion.

Beteiligung der Flugzeuge an der Friedenstruppe MFO

Das Mehrzwecktransportflugzeug C295 wird in Spanien gefertigt. Für weitere rund 17 Millionen Euro werden zudem die vorhandenen vier C295 mit neuen Navigations-, Kommunikations- und Avioniksystemen modernisiert.

Pikant daran: Wegen des mutmaßlich überteuerten Kaufs dieser Maschinen im Jahr 2009 muss sich die damalige Verteidigungsministerin Vlasta Parkanova derzeit vor Gericht verantworten. Ihr jetziger Nachfolger Lubomir Metnar betonte daher, dass ihm ein unabhängiges Gutachten über den Preis der neuen Bestellung vorliege.

Tschechien beteiligt sich mit den Flugzeugen unter anderem an der internationalen Friedenstruppe MFO auf dem Sinai zur Sicherung des Friedensvertrags zwischen Ägypten und Israel.

Das sind die 10 größten deutschen Rüstungsunternehmen

Politiker wie Putin, Trump & Co lassen mit ihren Drohgebärden das Bedürfnis der Staaten nach Selbstschutz weltweit ansteigen. Auch der Rüstungsindustrie in Deutschland beschert das volle Auftragsbücher. Diese zehn Unternehmen zählen zu den größten deutschen Waffenschmieden. Klicken Sie sich durch!