Industrie 4.0, China, Lernfabrik

Traditionelles Flair bei der Eröffnung der Industrie 4.0-Lernfabrik in Huai'An. - Bild: Produktion

Die Industrie 4.0-Lernfabrik ermöglicht Technologietransfer in einem chinesischen Industriepark in Huai'An. Unter der Regie von IAIT (Institut für Automatisierung und Industrie-Technologie) und der Partnerschaft mit dem Fraunhofer-Institut IOSB-INA wurde aktuell das Schaumodell in Betrieb genommen, in dem vernetzte Funktionsmodule und digitalisierte Prozessbausteine implementiert sind. Ansässige Unternehmen können dann vor Ort betrachten, wie Produktionsprozesse effizienter und intelligenter zu gestalten sind.

Industrie 4.0, China, Lernfabrik

Nehmen Sie Einblick in den Industriepark von Huai'An in China. Produktion war bei der Eröffnung der Lernfabrik vor Ort und hat sowohl Interviews mit den entscheidenden Personen geführt sowie gefilmt, wie die Lernfabrik tatsächlich funktioniert. Klicken Sie hier für unsere spannende Multimedia-Geschichte.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?