A321 XLR Erstflug

Der Airbus A321 XLR bei seinem Erstflug. (Bild: Airbus SAS 2022 Sylvain Ramadier)

Vom Airbus-Flugplatz Finkenwerder bei Hamburg hat der erste A321 XLR (Xtra Long Range) seinen Jungfernflug erfolgreich absolviert. Das hat der Flugzeugbauer mitgeteilt. Das Flugzeug mit der Kennung MSN 11000 hob um 11.05 Uhr zu einem Testflug ab, der etwa 4 Stunden und 35 Minuten dauerte. Die Besatzung des Flugzeugs bestand aus den Testpiloten Thierry Diez und Gabriel Diaz de Villegas Giron sowie den Testingenieuren Frank Hohmeister, Philippe Pupin und Mehdi Zeddoun. Während des Fluges erprobte die Besatzung die Flugsteuerung, die Triebwerke und die wichtigsten Systeme des Flugzeugs, einschließlich der sogenannten „Flight Envelope Protection“, sowohl bei hohen als auch bei niedrigen Geschwindigkeiten.

Die A321 XLR ist das neueste Mitglied der A320neo-Familie von Single-Aisle-Flugzeugen (Single Aisle: ein Gang zwischen den Sitzreihen, also ein Schmalrumpfflugzeug). Sie erfüllt die Anforderungen des Marktes nach größerer Reichweite und Nutzlast. Weiterhin schafft sie für die Fluggesellschaften einen höheren Mehrwert, indem sie wirtschaftlich rentable Verbindungen auf längeren Strecken ermöglicht als jedes vergleichbare Flugzeugmodell.

 

Die A321XLR wird laut Airbus eine noch nie dagewesene Single-Aisle-Reichweite von bis zu 4.700 Nautischen Meilen bieten (8700 Kilometer), mit einem um 30 Prozent geringeren Treibstoffverbrauch pro Sitzplatz im Vergleich zu Flugzeugen der vorherigen Generation, sowie geringeren NOx-Emissionen und Lärm. Bis Ende Mai 2022 gingen für die A320neo-Familie mehr als 8.000 Bestellungen von über 130 Kunden weltweit ein. Für die A321XLR liegen mehr als 500 Bestellungen von über 20 Kunden vor.

Philippe Mhun, EVP Programme and Services von Airbus, erklärte: "Dies ist ein wichtiger Meilenstein für die A320-Familie und ihre Kunden weltweit. Mit der Indienststellung der A321XLR können Fluggesellschaften dank der einzigartigen Airspace-Kabine Langstreckenkomfort in einem Single-Aisle-Flugzeug anbieten. Die A321XLR wird neue Routen mit unschlagbarer Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit eröffnen." Die Indienststellung ist für Anfang 2024 geplant.

Airbus

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?