| von Dietmar Poll
Composites, Faserverstärkte Kunststoffe, Kunststoffe, Carbon
Materialseitig bleibt CFK (Kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff) mit 38 Prozent der Nennungen der erwartetet Wachstumstreiber Nummer eins - Bild: TobiasKlaus_Wikimedia_-CC-BY-SA-3

Weiterhin bleiben im Bereich der Wachstumstreiber der Automobilbereich und die Luftfahrt diejenigen Branchen, von denen die höchsten Wachstumsimpulse erwartet werden. Materialseitig bleibt CFK (Kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff) mit 38 Prozent der Nennungen der erwartetet Wachstumstreiber Nummer eins. Hier ist über die letzten Befragungen aber ein deutlicher Rückgang erkennbar. Regional ist erstmals Asien die Region, aus der die meisten Wachstumsimpulse für den Composites-Markt erwartet werden. Deutschland sackt auf Rang 2 ab.

Composites-Index zeigt deutlich nach oben

Sowohl die derzeitige generelle, als auch die derzeitige eigene Geschäftslage werden im Gegensatz zur vorangegangenen Befragung deutlich positiver beurteilt. Bleiben die Erwartungen zur Entwicklung der generellen Geschäftslage auf einem ähnlichen Niveau wie bei der vorangegangenen Erhebung, so zeigen die Indikatoren für die Erwartungen an die zukünftige eigene Geschäftslage stark nach oben. Entsprechend der Befragungsergebnisse schauen die beteiligten Unternehmen sehr positiv in die kommenden Monate. Man kann deshalb dementsprechend eine weiterhin dynamische Entwicklung des Marktes erwarten. Unterstützt wird diese Annahme dadurch, dass die Hälfte der Befragten von einem zukünftig stärkeren Engagement ihres Unternehmens im Markt ausgeht, wohingegen lediglich 2 Prozent eine Abnahme annehmen.

Befragt wurden erneut alle Mitgliedsunternehmen der vier großen Trägerverbände von Composites Germany: AVK, CCeV, CFK-Valley und VDMA-Arbeitsgemeinschaft Hybride Leichtbau Technologien.

Composites Germany

Der Eintrag "freemium_overlay_form_pro" existiert leider nicht.