Stephan Mayer

Ab 1. Juli neuer CEO MT bei TRUMPF in Ditzingen: Dr.-Ing. Stephan Mayer. - Bild: Trumpf

| von Redaktion Produktion

Führungswechsel im Geschäftsbereich Werkzeugmaschinen des Hochtechnologieunternehmens Trumpf: Stephan Mayer (40) wird neuer CEO Machine Tools (CEO MT) und folgt auf Heinz-Jürgen Prokop (63), der nach Erreichen der Altersgrenze für Mitglieder der Gruppengeschäftsführung zum Ende des Geschäftsjahres am 30. Juni 2021 bei Trumpf ausscheidet. Stephan Mayer ist seit 2012 bei TRUMPF, zunächst als Leiter der Zentralbereiche Organisationsentwicklung, Produktion und Qualitätsmanagement.

Zum 1. Juli 2015 übernahm Mayer die Geschäftsleitung der Trumpf Hüttinger GmbH + Co. KG in Freiburg und führte die Tochtergesellschaft zurück auf die Erfolgsspur. Am 1. Oktober 2017 kehrte er als Geschäftsführer Produktion und Einkauf von TRUMPF Machine Tools nach Ditzingen zurück.  

Seit 2019 verantwortet Stephan Mayer als Präsident China sämtliche Aktivitäten von TRUMPF in China und führt die beiden Standorte in Taicang/Jiangsu und Jinfangyuan CNC Machine Co., Ltd. (JFY) in Yangzhou.

Geballter Input zum Thema Werkzeugmaschinen

Werkzeugmaschinen sind das Herzstück der Industrie. - Bild: Pixel B – stock.adobe.com

Sie interessieren sich für aktuelle Technologie-Trends aus der Werkzeugmaschinen-Branche? Lesen Sie unseren praktischen Überblick "Das sind die zentralen Trends der Werkzeugmaschinen-Branche". Darin erfahren Sie, welche Zukunftsthemen für die Zerspanung besonders relevant sind. Experten vom Fraunhofer IPT, VDW und von namhaften Werkzeugmaschinen-Herstellern erklären wie Digitalisierung und Nachhaltigkeit ein Unternehmen krisensicher machen kann, warum neue Geschäftsmodelle erdacht werden müssen und weshalb der Anwender immer im Fokus stehen sollte.

Natürlich haben wir noch weitere spannende Beiträge über Werkzeugmaschinen und die Zerspanung für Sie, zum Beispiel:

Prokop ist seit 2017 Teil der Gruppengeschäftsführung

Stephan Mayer studierte von 2000 bis 2004 Maschinenbau an der Universität Karlsruhe, wo er von 2007 bis 2009 auch promovierte. Von 2004 bis zu seinem Eintritt bei Trumpf war der gebürtige Schramberger Mayer in der Beratung bei McKinsey & Company Inc. in Stuttgart tätig.

Heinz-Jürgen Prokop begann 1988 als Leiter der Konstruktionsabteilung bei der Trumpf Lasertechnik GmbH in Ditzingen und war bis 1992 Vice President, Leiter Entwicklung/Konstruktion und Produktion bei IHI-Trumpf-Technologies in Yokohama, Japan.

Nach verschiedenen externen Positionen als Geschäftsführer bei Thyssen/Krupp in Essen, Fritz Studer AG in Steffisburg, Schweiz, und Frigoblock in Essen, kehrte er 2012 als Geschäftsführer Entwicklung und Einkauf bei der Trumpf Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG nach Ditzingen zurück. Seit 1. Juli 2017 ist Heinz-Jürgen Prokop als CEO MT Mitglied der Gruppengeschäftsführung.

Quelle: Trumpf

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?