Das Forschungsinstitut Statista untersuchte den Anteil von Frauen im Aufsichtsrat in der chemischen Industrie für das Jahr 2015. Selbst unter den Top 10 schaffte keines der Unternehmen eine Gleichverteilung, aber alle wenigstens 25 Prozent weibliche Aufsichtsräte.

Die Branchenriesen tun sich bei dem Thema offensichtlich noch schwer, so schaffte es Bayer nur auf Platz 11. Düster sieht es nach wie vor in den Vorständen aus, hier liegt die Quote in börsennotierten Unternehmen bei 5,46 Prozent.

Mehr zum Thema

M&A
Chemiebranche: Übernahmen und Fusionen en masse
Fusionen und Übernahmen in der Chemiebranche erreichten 2016 rekordverdächtige Höhen. Laut dem Beratungsunternehmen PwC zählte das Gesamtjahr weltweit 197 Transaktionen ab 50 Millionen Dollar - ein Gesamtvolumen von 219,6 Milliarden Dollar. mehr...

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?