Was ist mit Karakuri/LCA alles möglich? Erleben Sie jetzt anschauliche Beispiele für die Lean-Methode im Video!

Auf Basis des Lean Production Systembaukastens entstehen flexible Transportlösungen nach dem Karakuri/LCA-Prinzip. (Bild: item)

Karakuri/LCA ist eine Form der Automatisierung, die auf Feder- und Schwerkraft sowie den Hebelgesetzen fußt. Dabei verzichtet die Lean-Production-Methode in der Regel auf Antriebe, Strom, Sensoren oder Druckluft. Eine Ausnahme bildet hybrides Karakuri, da hier mechanische Automation und traditionelle Antriebe kombiniert werden. Wie es für die schlanke Produktion typisch ist, hat Karakuri/LCA das Ziel, Verschwendung zu reduzieren. Im Kontext der Lean Production wird Verschwendung als "Muda" bezeichnet – und steht für Prozesse, die keine Wertschöpfung erzeugen.

Mit Karakuri/LCA lassen sich entsprechende Arbeitsschritte effizient automatisieren, etwa der Transport von Behältern. Dadurch können sich die Mitarbeiter vollständig auf wertschöpfende Montageprozesse konzentrieren. Wer mit dieser Methode und etwa mit den Möglichkeiten des Lean Production Systembaukastens von item Industrietechnik vertraut ist, realisiert entsprechende Aufbauten für die Prozessautomation schneller und einfacher als mit herkömmlicher Automation. So ergab ein vergleichender Praxisversuch von Studierenden der NORDAKADEMIE bei Material- und Personalkosten eine Einsparung von rund 40 Prozent.

Beispiele für Karakuri/LCA: Jetzt im Video erleben

Die Einsatzmöglichkeiten von Karakuri/LCA sind vielfältig. Hierbei reicht die Bandbreite von einer kleinen Anwendung zur Beförderung eines Kleinladungsträgers (KLT) in eine tiefere Ebene bis hin zur aufwändigen Brückenkonstruktion zur Überwindung von Hindernissen. Hier sehen Sie einige Beispiele:

Karakuri/LCA: So machen Sie die ersten Schritte!

Obwohl Karakuri/LCA-Anwendungen sehr komplex sein können, haben bereits kleine Aufbauten eine große Wirkung. Doch wie gelingt der Einstieg am besten? Woran erkennt man, was der nächste optimale Schritt ist? Exakt für die Beantwortung dieser Fragen gibt es von item eine Spezialseite für jeden Wissensstand: Dort finden Sie eine Einführung ins Thema, eine interaktive Infografik, Videos mit Beispielen verschiedener Komplexitätsstufen von Karakuri/LCA und Fragen zur Selbsteinschätzung.

Sie möchten mehr über die schlanke Produktion, ihre Methoden und konkrete Praxisbeispiele erfahren? Seit 2015 ist der item Blog eine zentrale Anlaufstelle für Entscheider aus der Industrie.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Dieser Beitrag wird präsentiert von: