Roboter,kollaborierende roboter,robotik,cobot,cobots

Kollaborierende Roboter ("Cobots") sind durchaus bereits im Einsatz - hier zum Beispiel bei BMW in Dingolfing. - Bild: BMW

| von Stefan Weinzierl

Den kollaborierenden Robotern gehört die Zukunft - da sind sich die meisten Experten und Hersteller einig. Doch aktuell arbeiten die Robotikunternehmen noch an Lösungen für viele Bereiche, denn so ganz ist noch nicht klar, in welchen Bereichen der Produktion die Cobots, wie sie inzwischen vermehrt genannt werden, ihre Stärken am besten ausspielen können. Was meinen Sie? Stimmen Sie ab!

Mehr zum Thema:

Mensch-Roboter-Kollaboration
Cobot von Universal Robots arbeitet in der BMW-Montage
Bei BMW arbeiten Mensch und Roboter ohne trennende Schutzzäune zusammen. So bringt ein Leichtbauroboter von Universal Robots im US-amerikanischen Werk Spartanburg Türschallisolierungen an. mehr...

MRK im Karosseriebau
BMW-Werk München: Kuka-Cobot hilft beim Blechteile-Handling
Im BMW-Karosseriebau in München arbeitet Kukas Leichtbauroboter LBR iiwa. Der Cobot positioniert in Zusammenarbeit mit dem Werker zu verschweißende Blechteile. mehr...

Beste Bilder von Top-Trends
Die schönsten Fotos aus Robotik und Automation
Mensch-Roboter-Kollaboration, Vernetzung und additive Fertigung im Fotowettbewerb. Produktion zeigt die Sieger des VDMA-Fotowettbewerbs. mehr...

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?