Mercedes Benz E-Klasse

Startschuss für die Serienproduktion: Im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen hat die Fertigung der neuen E-Klasse begonnen. - (Bild: Daimler)

Zum offiziellen Produktionsbeginn versammelte Mercedes-Benz neun Vorgängerbaureihen am Finish-Band der Business-Limousine in Sindelfingen. Mit dem Start der Serienproduktion will der schwäbische Premiumautobauer die Erfolgsgeschichte dieser Modellreihe fortschreiben.

Die neue E-Klasse hat eine einzigartige Tradition. Mit insgesamt über 13 Millionen verkauften Limousinen und T-Modellen ist die E-Klasse das meistverkaufte Fahrzeug in der Geschichte von Mercedes-Benz.

Geht es nach Daimler-Chef Dieter Zetsche, wollen die erfolgsverwöhnten Schwaben ihre Rekordjagd in diesem Jahr fortsetzen. So werden die Personenwagen von Mercedes-Benz und Smart nach Zetsches Prognose den Absatz in diesem Jahr wieder deutlich steigern und einen Rekordwert erreichen. Impulse sollen von neuen Modellen ausgehen, vor allem von der ertragsstarken E-Klasse, die jetzt in Sindelfingen vom Band läuft.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?