Hilti Injektionsmörtel

Der diesjährige Sonderpreis „Demographiebewusstes Personalmanagement“ geht an die Hilti Deutschland AG. (Bild: Hilti)

Great Place to Work und Das Demographie Netzwerk haben anlässlich des Arbeitgeberwettbewerbes „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2021“ gemeinsam den diesjährigen Sonderpreis „Demographiebewusstes Personalmanagement“ an Hilti vergeben. Damit würdigen sie die innovative, nachhaltige Personalarbeit und die besondere Haltung des Unternehmens zum Thema Demographie. Sie ist nicht nur fest in den Werten und der Kultur des Unternehmens verankert, sondern auch Teil der Unternehmensstrategie.

Hilti wurde bereits mehrfach von Great Place to Work für die exzellente Unternehmens- und Arbeitsplatzkultur ausgezeichnet und zählt auch in diesem Jahr wieder zu den Siegern des Wettbewerbs „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2021“. Für das herausragende Engagement im Bereich „Demographiebewusstes Personalmanagement“, wurde das Unternehmen nun auch mit einem Sonderpreis bedacht.

Mit seiner „Champion 2020 Strategie“ unterstreicht das Unternehmen die Überzeugung, dass vielfältige, globale Teams und ein inspirierendes und inklusives Arbeitsumfeld für alle Generationen zum gemeinsamen Erfolg führen. Die Fokuspunkte der Strategie liegen auf den sogenannten „3 G's“: Generation Diversity, Gender Diversity und Global Diversity. Sie verdeutlichen die Werte und Haltung des Unternehmens und sind Grundlage unterschiedlicher Aktionen und Maßnahmen.

Podcast: Mahle-Führungskräfte über Jobsharing

„Die Mitarbeitenden sind unser wertvollstes Gut“

Das Unternehmen weiß um die Herausforderungen des Arbeitsmarktes, um den Handlungsbedarf bei der Gewinnung und Bindung von Fachkräften und um die Bedürfnisse der Menschen. 87 Prozent der Mitarbeitenden sagen, dass sie unabhängig vom Alter fair behandelt werden. Die Frage, worauf dieses Erleben der Mitarbeitenden fußt, beantwortet Mandy Thumm, verantwortlich für den Bereich Diversity & Inclusion und Employer Branding bei Hilti so: „Unsere Mitarbeitenden sind unser wertvollstes Gut. Sie sollen sich wohlfühlen und mitgestalten können. Dafür müssen sie gehört werden. Unsere Prozesse basieren auf Respekt, Teamgeist, Commitment, Mitarbeiterorientierung und Mut. Dass unser demographiebewusstes Personalmanagement nachhaltig trägt, zeigt die Tatsache, dass Menschen aus fünf Generationen bei Hilti tätig sind. Bereits junge Berufseinsteiger motivieren wir, ihre Karriere in unserem Haus langfristig zu planen, denn unabhängig vom Alter denken Mitarbeitende in Lebens- und Bedarfsphasen.“

Das Arbeiten in geschlechts- und generationsgemischten Teams ist bei Hilti gelebter Alltag. Den Führungskräften kommt dabei eine besondere Rolle zu. Mit interaktiven Workshops wie „Beyond Bias“ und „Leading Inclusively“ werden sie speziell zum Thema demographiebewusste Personalführung geschult. Es geht darum, Überzeugungen sichtbar zu machen, das Bewusstsein zu entwickeln, wie sich Meinungen bilden, was es zu verbessern oder zu verändern gilt und wie dies mit verantwortungsbewusster Führung gelingt.

Zahlreiche innovative Konzepte

Andreas Schubert, Geschäftsführer Great Place to Work begründet die Auswahl des Preisträgers so: „Das Unternehmen Hilti zeichnet sich bereits seit vielen Jahren durch eine exzellente Unternehmenskultur aus. Mit dem Sonderpreis „Demographiebewusstes Personalmanagement“ möchten wir nicht nur den herausragenden strategischen Ansatz eines modernen, zukunftsweisenden Personalmanagements würdigen, sondern auch die zahlreichen innovativen und nachhaltigen Konzepte und Maßnahmen, die ein faires, diverses und lebendiges Miteinander ermöglichen.“

Quelle: Great Place to Work

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?