In diesem Archiv finden Sie weitere interessante Beiträge rund um CO2 neutrale Industrie.

Aktualisiert: 11. Jul. 2024 | 10:58 Uhr
Erneuerbare Energien
Ticker: Nachhaltigkeit für die Industrie

Leoni reduziert CO2-Footprint ihrer Produkte um die Hälfte

Windkraft und Solarenergie sowie Geothermie und Biogas, Wasserstoff als Energieträger - all das sind Bausteine für eine klimaneutrale Fabrik. Was sich die Unternehmen einfallen lassen, um ihren CO2-Ausstoß zu vermindern, erfahren Sie hier.Weiterlesen...

02. Apr. 2024 | 07:57 Uhr
Margherita Adragna ist bei Siemens CEO Customer Services for Digital Industries. Im Interview spricht sie über verschiedene Aspekte der Kreislaufwirtschaft.
Interview mit Margherita Adragna

Siemens-Topmanagerin zu Kreislaufwirtschaft in der Industrie

Wie geht Siemens mit dem Thema Kreislaufwirtschaft um? Margherita Adragna, CEO Customer Services for Digital Industries, steht Rede und Antwort.Weiterlesen...

27. Mär. 2024 | 08:24 Uhr
Bilfinger Fahnen
Instandhaltung
Nachhaltigkeit als Unternehmensstrategie

Bilfinger veröffentlicht Geschäftsbericht 2023

Die Bilfinger SE hat ihren Geschäftsbericht für das Jahr 2023 veröffentlicht. Darin informiert der Konzern über seine Nachhaltigkeitsaktivitäten, Auftragseingänge sowie Umsatzsteigerungen.Weiterlesen...

Aktualisiert: 19. Mär. 2024 | 11:49 Uhr
Solarenergie - eine umweltfreundliche Form der Energiegewinnung
Ranking

Die größten Solartechnik-Unternehmen nach Umsatz

Sonnenenergie ist ein wesentlicher Faktor für die Energiewende - und ein großes Geschäft. Welche Firmen vom Solar-Boom profitieren, zeigt dieses Ranking.Weiterlesen...

05. Mär. 2024 | 09:05 Uhr
Lieferketten sind weitverzweigt und involvieren viele verschiedene Akteure, Systeme und Prozesse. Process Mining hilft Unternehmen dabei, ihre Scope-3-Emissionen zuerst zu quantifizieren und anschließend zu senken.
Datengestützte Einblicke in die Lieferkette

So hilft Process Mining, Emissionen zu senken

Um Emissionen entlang der Liefer- und Wertschöpfungskette zu erfassen und zu senken, hilft Process Mining. Der Stahlhersteller Thyssenkrupp Rasselstein und das Chemieunternehmen Archroma zeigen, wie es geht.Weiterlesen...

19. Feb. 2024 | 09:44 Uhr
Mithilfe von Wasserstoff will Thyssenkrupp die Stahlherstellung grüner machen - nun sucht der Stahlgigant nach H2-Lieferanten.
Grüner Stahl

Stahlproduktion: Thyssenkrupp sucht Wasserstoff-Lieferanten

Wie plant Thyssenkrupp, den Stahlproduktionsprozess zu revolutionieren und jährlich 143.000 Tonnen Wasserstoff zu nutzen? Ein Einblick in die Zukunft der Stahlherstellung.Weiterlesen...

Aktualisiert: 08. Feb. 2024 | 08:03 Uhr
Die Kontinente in Form von Moos dargestellt auf einem braunen Hintergrund mit weißen Nachhaltigkeits-Symbolen.
Next Level Nachhaltigkeit

Das sind die 11 nachhaltigsten Unternehmen der Welt

Immer mehr Unternehmen setzen das Thema Nachhaltigkeit auf ihre Agenda. Zu den Top 10 der nachhaltigsten Unternehmen der Welt gehören aktuell auch zwei deutsche Konzerne.Weiterlesen...

26. Jan. 2024 | 08:10 Uhr
Portraitfotos von Ulrich Ackermann, Head of Industrial Manufacturing bei der KPMG und Yannik Michels, Partner, Consulting, ESG & Finance Transformation
Interview zur ESG-Studie

Wie Fertigungsunternehmen nachhaltige Strategien umsetzen

Die Studie 'Nachhaltig steuern' von KPMG liefert spannende Einblicke in die ESG-Steuerung der Fertigungsindustrie. Ulrich Ackermann und Yannik Michels teilen im Interview nicht nur Ergebnisse, sondern auch Strategien für nachhaltigen Erfolg.Weiterlesen...

23. Jan. 2024 | 08:51 Uhr
Rechenzentrum
Konzepte zur Abwärmenutzung

Potenziale und Hürden der Nutzung von Rechenzentrumsabwärme

Das neue Energieeffizienzgesetz in Deutschland setzt auch auf die Nutzung der Abwärme von Rechenzentren. Mit intelligenten Nutzungskonzepten kann aus einem vermeintlichen Abfallprodukt eine wertvolle Ressource werden.Weiterlesen...

15. Jan. 2024 | 08:00 Uhr
Ein Transportwagen aus Holz, der Karosseriebauteile bewegen kann, ist nicht nur nachhaltig, sondern wiegt statt 400 Kg durch Mischbauweise aus Stahl, Aluminium und Kunststoff lediglich 145 Kg. Das macht eine Gewichtsersparnis von 64 Prozent.
Kostenreduzierung in der Intralogistik

Leichter und nachhaltiger: Holz als Trumpf im Maschinenbau

Holzbauweise in der Intralogistik macht Transportwagen und Gestelle im Maschinenbau und der Automobilindustrie nicht nur leichter und nachhaltig. Denn weitere Vorteile wie beispielsweise Kostenreduzierung kommen noch hinzu.Weiterlesen...