| von Sarah Wieser

Das oben aufgeführte Länder-Ranking basiert auf den Innovationswerten der einzelnen Volkswirtschaften im Jahr 2019. Der Indexwert setzt sich aus folgenden Faktoren zusammen: Ausgaben für Forschung und Entwicklung, die Anzahl der inländischen Patentanmeldungen und öffentlichen High-Tech-Unternehmen, Wertschöpfung des verarbeitenden Gewerbes, Produktivität sowie die Anzahl der Fachkräfte in Forschung und Entwicklung.

Klare Auftsteiger im Vergleich zum Vorjahr (Ranking 2018 siehe unten) sind Finnland und Israel. Auch die USA steigt auf, denn sie lagen 2018 noch auf dem elften Platz.

Im Ranking am stärksten nach unten gerutscht sind hingegen Singapur, Schweden und auch Japan. Nur ein Platz hat sich nicht verändert: Südkorea war sowohl im Jahr 2018 als auch 2019 die innovativste Volkswirtschaft der Welt.

Das waren die 10 innovativsten Volkswirtschaften 2018

  • Platz 1: Südkorea
  • Platz 2: Schweden
  • Platz 3: Singapur
  • Platz 4: Deutschland
  • Platz 5: Schweiz
  • Platz 6: Japan
  • Platz 7: Finnland
  • Platz 8: Dänemark (2019 nicht mehr in den Top 10)
  • Platz 9: Frankreich
  • Platz 10: Israel

Die Quellen der auf Statista veröffentlichten Grafik sind Visualcapitalist und ein Bloomberg-Ranking.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_pro" existiert leider nicht.