AMB 2002 steht am Messeeingang, Menschen strömen in die Messehalle

Vom 13. bis 17. September 2022 findet die AMB wieder in Stuttgart statt. - Bild: Messe Stuttgart

Nach dem Aussetzen im zurückliegenden Jahr findet die AMB – Internationale Ausstellung für Metallbearbeitung vom 13. bis 17. September 2022 wieder turnusgemäß auf dem Stuttgarter Messegelände statt. Alle namhaften Aussteller aus der metallbe- und verarbeitenden Industrie präsentieren an den fünf Messetagen ihre Innovationen und Weiterentwicklungen dem interessierten Fachpublikum. „Wir freuen uns riesig, endlich wieder Messe machen zu dürfen“, sagt Gunnar Mey, Abteilungsleiter Industrie bei der Messe Stuttgart. 

Der Messebeirat bestärkt das Vorhaben des Projektteams: In der Auftaktsitzung am 8. Juni sagten alle Unternehmen der Messe ihre volle Unterstützung zu. Die Firmen-Teilnehmer der Runde waren DMG Mori, Index-Werke, Hahn+Kolb, Emco, GF Machining Solutions, Chiron Werke, FFG Europe, Kasto, Gühring, Ceratizit, Iscar, Hartmetall-Werkzeugfabrik Paul Horn, Mapal, Nagel Werkzeug-Maschinen, Ilg + Sulzberger und Römheld „Das entgegengebrachte Vertrauen der Aussteller und Partner macht uns unheimlich stolz und bestärkt uns auf unserem Weg zu einer großartigen AMB 2022“, so Mey. 

Messen während der Corona-Pandemie

Corona hat den Messekalender ganz schön durcheinander gewirbelt. Welche Messen fallen aus? Welche werden verschoben oder finden nur digital statt? In unserem Überblick halten wir Sie auf dem Laufenden.

Messeveranstalterin Bettina Schall bereitet derzeit drei Präsenz-Messen vor. Warum diese so wichtig sind, digital aber auch nach Corona bleibt und wie die Politik helfen kann, lesen Sie hier.

Der Chef der Messe München erklärt außerdem, warum Messeveranstalter vom Hallen-Vermieter zum Plattform-Manager werden. Zum Artikel geht es hier.

Und eine Messebauerin berichtet, welchen Plan B sie sich für internationale Gäste überlegt hat. Das Interview gibt es hier.

(Bild: ake1150 - stock.adobe.com)

Beste Vorzeichen für eine erfolgreiche AMB

Die aktuellen Marktdaten der ideellen Trägerverbände der AMB, VDMA Fachverband Präzisionswerkzeuge, VDMA Fachverband Software und Digitalisierung sowie VDW Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken bestätigen das Stimmungsbild des Messebeirates und geben einen positiven Ausblick auf die aktuellen wirtschaftlichen Entwicklungen: Zuwächse bei den Auftragseingängen deuten auf eine Erholung der Branche hin. Beste Vorzeichen also für einen erfolgreichen Restart der AMB, der mit der nun eingeläuteten Anmeldephase Fahrt aufnimmt. 

Der Aufplanungsbeginn für die nächste AMB ist der 15. Oktober 2021.

Quelle: Messe Stuttgart

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?