| von Sarah Wieser

Zukünftig will Tesla seine Energielösungen nicht mehr nur für Elektroautos, sondern mittel- bis langfristig in großem Stil auch für Eigenheime und Unternehmen anbieten. Da sich Tesla in letzter Zeit hauptsächlich auf die Serienreife des Model 3 konzentriert hat, besaßen Stromspeicher- und Solarlösungen zuletzt keine Priorität. Das soll sich jetzt ändern: die Energieprodukte außerhalb des Automobilsektors sollen wieder mehr Aufmerksamkeit erhalten und künftig deutlich schneller ausgeliefert werden. Um die Fertigung von Solarprodukten zu beschleunigen bekommt Tesla Unterstützung von Panasonic. Nach Angaben des Autobauers wird in Buffalo deshalb an derzeit sieben Tagen in der Woche in zwei 12-Stunden-Schichten gearbeitet.

Ranking: Die 10 wertvollsten Autobauer der Welt 2018

Ob Porsche, BMW und Mercedes oder Chevrolet, Toyota und Audi - diese Automarken kennt man auf der ganzen Welt. Doch welcher Automobilhersteller hat den höchsten Markenwert? Das verrät dieses Ranking!

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?