Hawe Hydraulik Ausbildung in Botswana

Hawe Auszubildende installieren Hydraulik-Schulungsmodelle in Botswana und führen Train-the-Trainer Schulungen durch. - Bild: Hawe Hydraulik

Der Preis wird alle zwei Jahre durch die Carl Duisberg Gesellschaft e.V. (CDG) vergeben und ist mit 35.000 Euro dotiert.

Das Projekt - geleitet durch die Auszubildenden von Hawe und angeregt durch eine Initiative des VDMA - hilft den Menschen in Botswana eine Fachausbildung und detaillierte Einblicke in die Hydraulik zu erhalten.

Das Preisgeld soll in die prämierten Projekte und Produktideen fließen und so zusätzliche Impulse geben. Bei Hawe wird damit ein Instandhaltungs-Workshop vor Ort in Botswana organisiert. Die Idee dazu entstand als die Hawe-Azubis die Inbetriebnahme der 3 Schulungsmodelle im Herbst 2018 im Garbarone Schulungszentrum vorgenommen haben.

Dort stehen neben den neuen Schulungsmodellen auch alte Schweißgeräte mit Absaugungen, sowie Dreh- und Fräsmaschinen zu Schulungszwecken, die entweder ganz kaputt sind oder nur noch schlecht funktionieren. Diese sollen mit nun dem Geld nicht nur einfach repariert werden, sondern wiederum sollen die Fachkräfte vor Ort ausgebildet werden, die Reparaturen selbst vorzunehmen und zukünftig diese Maschinen und die neuen Schulungsmodelle eigenverantwortlich zu warten. Für dieses Training soll im laufenden Jahr eine Gruppe von Hawe-Fachkräften für Instandhaltung nach Botswana fliegen. Zusätzlich werden von dem Geld auch notwendige Ersatzteile beschafft oder selbst gebaut.

Insgesamt wurden in dem Projekt von den Azubis fünf Schulungsmodelle gebaut. Drei wurden jetzt erfolgreich in Botswana in Betrieb genommen und Train-the-Trainer Schulungen durchgeführt. Die beiden weiteren Schulungsmodelle werden in 2019 nach Nigeria geliefert. Ein analoges Projekt ist auch für das Land Kenia in Planung. Das Idee gebende VDMA-Bildungsprojekt „Fachkräfte für Afrika“ spannt sich über diese drei Länder Afrikas.

Wissen, was die Industrie bewegt!

Alles zu Industrie 4.0, Smart Manufacturing und die ganze Welt der Technik.

Newsletter gratis bestellen!