Anja Ringel (ring)

Redakteurin

Telefonnummer: +49 8191 125 696

Ihr Trumpf: Sprachliche Gewandtheit. Spricht sie doch neben Deutsch auch Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und Katalanisch. Das kommt ihr im Job zupass. Doch ihr geht es nicht nur um schöne Formulierungen. Als Wirtschaftsredakteurin schaut sie den Unternehmen auf die Finger oder besser gesagt auf die Bilanzen. Privat kann sie gut auf Bilanzkennzahlen verzichten und geht lieber in den Alpen wandern. Bild: Studioline

Ringel Anja
Geschäftsmann schreibt mit einem Stift auf eine durchsichtige Wand, auf der "2021" steht und eine Grafik abgebildet ist.
Von Kuka und Trumpf bis Piepenbrock und Webasto

Das haben sich 16 Industrie-Chefs für 2021 vorgenommen

Führungskraft, die einem Büro nachts am Computer sitzt.
So kann Burnout vermieden werden

Chefs sollen Vorbilder sein: Keine Mails mehr um 22 Uhr

Prüfsysteme für Eletro- und Hybridantriebe
Neue Akquisition bei Maschinenbauer

Schwäbische Automatisierungsallianz: Dürr übernimmt Teamtechnik

Ein Continental-Mitarbeiter überprüft einen Reifen
Mit Wachstum bei Autozulieferung aus Krise

Continental: So will der neue CEO den Konzern umbauen

Die Produktion-Redakteurinnen Anja Ringel (links) und Julia Dusold beim Experiment mit der Brennstoffzelle. - Bild: Ringel
Weihnachtsgewinnspiel und Geschenke-Guide

Wie wäre es mit einer Brennstoffzelle zu Weihnachten?

Zwei Mitarbeitende stehen hinter einer Maschine, tragen Maske und schauen auf ein Dokument.
DIW berichtet über aktuelle Lage

Hoffnung für Wirtschaft, aber: Insolvenzen werden kommen

Zwei Mitarbeiter schauen auf einen PC
Software und Apps für Werker

Digitalisierung: Der Fertigung fehlen Entwickler

Zwei Geschäftsmänner und eine Geschäftsfrau, die alle Maske tragen, und Koffer mit sich haben, laufen nebeneinander
Tipps für Businesstrips in Corona-Zeiten

Weniger Trubel, mehr Ängste: So werden Geschäftsreisen sicherer

Auf einem transparenten Chart steht Outsourcing. Eine Frau drückt auf ein Symbol
Auch im Maschinenbau wird ausgelagert

Outsourcing: Wer es nutzt und für wen es sich lohnt

Zwei Männer und zwei Frauen sind am Handy und haben einen Laptop vor sich.
Mit Tischtennisstar und der Queen of shitty robots

So kann auch die Industrie Influencermarketing nutzen