Dietmar Poll (pd)

Redakteur

Online

Telefonnummer: +49 8191 125-695

Nach einem Geographiestudium (ja, er wollte die Welt retten) und mehrjähriger Arbeit als wissenschaftlicher Angestellter wechselte er in den Fachjournalismus. Im vierten Verlag blieb er ‚hängen‘, betreute dort unterschiedlichste Ressorts und ist erst kürzlich in die ‚Redaktion Digital‘ gewechselt. Seine Fähigkeiten als Allrounder werden dort geschätzt. Spannend findet er, bei der Recherche die Geschichte hinter der Geschichte zu entdecken.

Dietmar Poll
20. Okt. 2023 | 08:00 Uhr
Am eLab der RWTH Aachen versuchen Forscher Wege zu finden, eine automatisiertes Demontage von Batterien zu ermöglichen, da diese bisher noch rein manuell ausgeführt werden kann und somit kostenintensiv ist.
Elektromobilität

So funktioniert das automatisierte Recycling von Batterien

Während Batterien nur manuell zerlegt werden, ist das nachgelagerte Recycling bereits automatisiert. Doch Forscher der RWTH Aachen arbeiten daran, auch die Demontage mittels Robotern zu automatisieren. Was dabei schon möglich ist und was noch nicht.Weiterlesen...

Aktualisiert: 06. Mai. 2024 | 14:16 Uhr
Ein Kampfhubschrauber H145M der Bundeswehr mit dem HForce-Waffensystem. Der Hubschrauber kann mit verschiedensten Waffensystemen ausgestattet werden. Insgesamt hat die Bundeswehr über 250 Hubschrauber - und es könnten mehr werden.
Heer, Luftwaffe, Marine

Die Hubschrauber der Bundeswehr

Welche Hubschrauber hat die Bundeswehr? Luftwaffe, Marine und Heer verfügen über mehr als 250 Hubschrauber. Dazu gehören Kampfhubschrauber, Transporthubschrauber oder SAR-Hubschrauber. Hier folgt eine Übersicht über die Hubschrauber der Bundeswehr.Weiterlesen...

13. Okt. 2023 | 08:00 Uhr
Die Batteriefertigung in Europa ist noch durch eine hohe Ausschussrate geprägt. Doch es gibt nicht die eine Lösung, sondern es muss an vielen Stellschrauben gedreht werden, um die Fertigung kosteneffizienter sowie mit einem kleineren CO2-Fußabdruck zu gestalten.
Batteriezellfertigung von morgen

Das sind die 3 Hebel für eine effizientere Batteriefertigung

Der Ausschuss bei der Batteriefertigung ist in Europa viel zu hoch. Aber auch die Kosten können reduziert werden. Hier kommen Lösungsvorschläge dafür, wie Trocknung, Formierung und Ausschussrate gewinnbringender umgesetzt werden können.Weiterlesen...

10. Okt. 2023 | 15:00 Uhr
Thyssenkrupp U-Boot U33
Überblick

Diese Waffen produzieren deutsche Rüstungsunternehmen

Welche Art von Waffen die größten Rüstungsunternehmen in Deutschland produzieren, zeigt die nachfolgende Bilderstrecke. Dabei handelt es sich nicht bei allen Unternehmen um reine Rüstungsfirmen. Seien Sie überrascht, wer alles dabei ist.Weiterlesen...

09. Okt. 2023 | 08:00 Uhr
Platz 6 im Ranking geht an Deutschland. Hierzulande gibt es ebenfalls drei Unternehmen, die in den Top 100 der größten Rüstungskonzerne der Welt gelistet sind.
Ranking

Diese Länder haben die meisten Rüstungsunternehmen

Vor allem seit dem Ukrainekrieg ist die Rüstungsindustrie in den Fokus gerückt. Doch viele Rüstungsunternehmen verweisen auf eine lange Tradition - auch hierzulande. In dem Ranking erfahren Sie, auf welchen Platz es Deutschland geschafft hat.Weiterlesen...

29. Sep. 2023 | 08:00 Uhr
Patentanmeldungen im 3D-Druck wachsen achtmal schneller als alle Technologiebereiche im Durchschnitt. Dies ist der Anlass für uns, aufzuzeigen, in welchen Ländern es die meisten Patentanmeldungen in der additiven Fertigung gibt. Und auf welchem Platz Deutschland im Ranking steht.
Ranking

Patentanmeldungen im 3D-Druck: Das sind die Top 9 Nationen

Eine neue Studie zeigt den starken Anstieg bei den Patentanmeldungen im Bereich der additiven Fertigung (3D-Druck) in den letzten zwei Jahrzehnten. Welchen Platz Deutschland im Vergleich der Top 9 Nationen einnimmt, zeigt das Ranking.Weiterlesen...

22. Sep. 2023 | 08:00 Uhr
Kobalt und Kupfer sind beispielsweise wichtige Bestandteile einer Lithium-Ionen-Batterie für E-Autos. Doch andere Batterietypen verlangen auch nach anderen Materialien. Diesbezüglich wird derzeit sehr viel geforscht.
Batterieforschung am eLab der RWTH Aachen

Neue Materialien: So sieht die Batterie der Zukunft aus

Forscher der RWTH Aachen wagen einen Blick in die Zukunft, aus welchen Materialien die Batterie von morgen bestehen wird. Hier folgt ein Überblick, welchen neuen Technologien mehr Zukunftschancen eingeräumt werden und welchen weniger.Weiterlesen...

14. Sep. 2023 | 08:00 Uhr
Die Pflicht zur Umsetzung von Energieeffizienz- und Dekarbonisierungsmaßnahmen bereitet vor allem der energieintensiven Industrie mitunter Kopfzerbrechen. Doch mit Hilfe eines Energiemanagement-Systems lassen sich die richtigen Energieeffizienzmaßnahmen identifizieren.
Pflichtaufgabe für die Industrie

Ein Tool zeigt, wie Unternehmen richtig Energie sparen

Seit kurzem gilt die Pflicht zur Umsetzung von Energieeffizienz- und Dekarbonisierungsmaßnahmen für energie- und emissionsintensive Unternehmen. Dabei hilft 'ValERI' den Unternehmen, weil es die Wirtschaftlichkeit geplanter Maßnahmen bewertet.Weiterlesen...

13. Sep. 2023 | 17:25 Uhr
Importierte Güter aus den Bereichen Eisen und Stahl, Zement, Aluminium, Düngemittel, Elektrizität und Wasserstofferzeugnisse müssen ab 1. Oktober im Hinblick auf ihre direkten und indirekten CO2-Emissionen genau erfasst werden.
Nur noch wenig Zeit

CO2-Zoll fordert produzierende Unternehmen in Deutschland

Die CBAM-Verordnung tritt am 1. Oktober in Kraft. Somit müssen produzierende Unternehmen importierte Güter aus vielen Bereichen im Hinblick auf ihre CO2-Emissionen erfasst werden. Bei Verstößen drohen empfindliche Strafen. Was jetzt zu tun ist.Weiterlesen...

05. Sep. 2023 | 07:57 Uhr
Der Wechsel von WLAN zu 5G durch Nokia ermöglichte einem internationalen Hersteller von Haushaltsgeräten nicht nur eine immense Produktivitätssteigerung, sondern ebnete auch den Weg zur Smart Factory.
Aus der Praxis

Produktionspotenzial mit Campusnetz-Technologie gesteigert

Nachdem Arçelik mithilfe von Nokia Wi-Fi-Hotspots in der Fabrik durch ein privates digitales Campusnetzwerk ersetzt hat, konnte die Prozesseffizienz um 25 Prozent verbessert werden. Weitere Vorteile sollten folgen.Weiterlesen...