Der stellvertretende Hauptgeschäftsführer des VDMA, Hartmut Rauen auf dem Maschinenbau-Gipfel zu Gast im PRODUKTION-Hauptstadtstudio powered by Secunet im Gespräch mit unserem Chefredakteur Digital, Stefan Weinzierl zum Thema Market Intelligence. - Inhalt: PRODUKTION

Maschinenbau-Gipfel Salon
(Bild: mi-connect)

Der Maschinenbau-Gipfel 2023 ist richtungsweisend und impulsgebend für die gesamte Branche. Damit Sie, die Entscheider auf C-Level-Ebene, während des ganzen Jahres wegweisende Diskussionen erleben, laden der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer (VDMA) und das Fachmedium Produktion zum neuen Networking-Format „Maschinenbau-Gipfel Salon“ ein: erstmalig am 1.12.2022, 19 Uhr, im Hochhaus der Süddeutschen Zeitung in München.
Das Maschinenbau-Gipfel Salon-Format im Dezember präsentiert Dassault Systèmes und ermöglicht Ihnen, tiefer in die Megatrends einzutauchen, sich mit neuen Partnern zu vernetzen, um wertvolle Touchpoints zu setzen und Innovationen frühzeitig voranzutreiben.

Hier geht es zur kostenlosen Teilnahme.

Mit dem Begriff Market Intelligence wird gemeinhin das Sammeln und Analysieren von Informationen bezeichnet, die für die Marktumgebung eines Unternehmens von Bedeutung sind. Dazu gehören unter anderem Trends, Wettbewerber- und Kundenüberwachung. Auch im Maschinenbau gewinnt das Thema immer mehr an Bedeutung, denn auch angesichts der diversen globalen Herausforderungen müssen die Unternehmen der Branche ihre Märkte (und Mitbewerber) genau im Auge behalten.

Der VDMA beschäftigt sich intensiv mit dem Thema. Besonders der stellvertretende Hauptgeschäftsführer Hartmut Rauen ist ein ausgewiesener Experte auf dem Gebiet der Market Intelligence. Im Hauptstadtstudio powered by Secunet auf dem maschinenbau-Gipfel erklärt er im Gespräch mit dem Chefredakteur Digital der PRODUKTION, Stefan Weinzierl, warum die Thematik so relevant ist, wie Maschinenbauer sie angehen können und wie der VDMA dabei unterstützt.

Deutscher Maschinenbau-Gipfel 2022
(Bild: mi-connect)

Deutscher Maschinenbau-Gipfel 2023

Der deutsche Maschinenbau steht vor großen Herausforderungen! Internationale Krisen, Klimawandel, Energiewende, Digitalisierung, geopolitische Verwerfungen - es steht viel auf dem Spiel für Deutschlands wichtigste Industriebranche.

 

Die Vielzahl der Themen ist für den einzelnen zu groß und darum bietet auch der Maschinenbau-Gipfel 2023 wieder Orientierung, Stärkung des Zusammenhalts im Netzwerk und Austausch mit der Politik.

Die Veranstalter des Maschinenbau-Gipfels, VDMA und PRODUKTION, werden mit der Gestaltung wieder ihrem hohen Anspruch gerecht: Perspektiven und Zukunftsfähigkeit schaffen durch gemeinsames Handeln – das ist die Maxime des Maschinenbau-Gipfels am 07. und 08. November 2023 in Berlin.

 

Hier geht es zur Website des Maschinenbau-Gipfels.

Hier geht es direkt auf die Anmeldeseite zum Maschinenbau-Gipfel 2023.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?