Preisverleihung Daimler Supplier Award 2020

Daimler Supplier Award 2020: Zum zwölften Mal zeichnete Daimler Lieferanten für herausragende Leistungen im Geschäftsjahr 2019 aus. - Bild: Daimler

| von Gabriel Pankow

Der Daimler Konzern hat zehn Lieferanten für herausragende Leistungen im vergangenen Geschäftsjahr mit dem Daimler Supplier Award 2020 gewürdigt. Neben Auszeichnungen für überdurchschnittliche Leistungen in den Bereichen Qualität und Innovation wurden im Mercedes Event Center Sindelfingen dieses Jahr erstmals Lieferanten in den Kategorien Nachhaltigkeit und Inspiration geehrt. Das teilte das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit.

Grundlage für alle Auszeichnungen ist die partnerschaftliche Zusammenarbeit. Geladen waren rund 450 Strategische Partner und Key Supplier. Die Awards wurden von Vertretern des Daimler Vorstands sowie den Einkaufsleitern überreicht.

Nachhaltige Lösungen prämiert

„Daimler beschreitet den Weg zu nachhaltiger Mobilität. Mit Klimaschutz als eine wesentliche Dimension der nachhaltigen Geschäftsstrategie haben sich alle unsere Geschäftsfelder ambitionierte Dekarbonisierungsziele gesetzt. Gemeinsam mit unseren Lieferanten treiben wir die Umsetzung aktiv voran“, sagte Ola Källenius, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Mercedes-Benz AG. „Mit der Verleihung des Nachhaltigkeits-Awards an Lieferanten unterstreichen wir die Bedeutung von Nachhaltigkeit für die gesamte Wertschöpfungskette.“ Källenius überreichte die Auszeichnung in der Kategorie Nachhaltigkeit und würdigte die Lieferanten Statkraft Markets GmbH und Brembo S.p.A. für ihren Beitrag zur CO2-Reduktion.

Das Lieferantennetzwerk leiste einen beachtlichen Teil der Wertschöpfung und ist somit von entscheidender Bedeutung für die Dekarbonisierungsziele und die Transformation hin zur Elektromobilität.

Neue Impulse für mutige Visionen

Technologischer und gesellschaftlicher Wandel benötigten neue Zielsetzungen und mutige Visionen. So setzt Daimler gleichermaßen auf bewährte und neue Partner sowie Start-ups, um Trends und Innovationen aufzuspüren und ambitioniert mit Blick auf den Kundennutzen weiterzuentwickeln. Mit dem Inspiration-Award wurden erstmals Lieferanten ausgezeichnet, die mit inspirierenden Visionen einen wichtigen Beitrag zu neuen Ansätzen bei der Produktentwicklung geleistet haben.

„Der VISION AVTR unterstreicht unseren Pioniergeist und unsere Vision der Zukunft der Mobilität: Ein Fahrzeug, das Nachhaltigkeit, technologischen Fortschritt und ein großartiges Erlebnis für den Kunden vereint. Um unserer Rolle als Innovations- und Technologieführer auch in Zukunft gerecht zu werden, erwarten wir mutige Impulse mit inspirierenden Visionen auch von unseren Partnern, in allen Bereichen. Gemeinsam schaffen wir zukunftsweisende Mobilitätslösungen, die im Einklang mit unseren sozialen, ökologischen und ökonomischen Zielen stehen“, sagte Markus Schäfer, Mitglied des Vorstands der Daimler AG und Mercedes-Benz AG, verantwortlich für Konzernforschung und Mercedes-Benz Cars Entwicklung, Einkauf und Lieferantenqualität. Er überreichte die Preise erstmals in der Kategorie „Inspiration“. Ausgezeichnet wurden die Lieferanten Amazee Labs AG und LG Electronics Inc.

Auf dem Weg zu nachhaltiger Mobilität hat sich Daimler laut eigenen Angaben im ersten Schritt klare Klimaschutzziele gesetzt. Im nächsten Schritt fokussiert sich das Unternehmen auf Ressourcenschonung und zahlt dabei zusätzlich auf die CO2-Ziele ein. Auch hier verfolgt der Konzern den ganzheitlichen Ansatz über die gesamte Wertschöpfung. Der Schlüssel zur Umsetzung sind innovative Technologien.

Was gute Zulieferer ausmacht

Innovation und Spitzenqualität sind neben der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit Lieferanten seit Jahren die wichtigsten Werttreiber und entscheidend für den Erfolg. Daher zeichnete das Unternehmen erneut Lieferanten für ihre herausragenden Leistungen in den Kategorien Qualität und Innovation aus.

Spitzenqualität sei ein ausschlaggebendes Kriterium, mit dem die Partner auf das Premiumversprechen der Daimler Marken einzahlen. Martin Daum, Mitglied im Vorstand der Daimler AG und Vorsitzender des Vorstands der Daimler Truck AG, würdigte die Preisträger in der Kategorie Qualität.

„Das Zeitalter der Elektromobilität hat begonnen und bringt für die gesamte Branche sehr viele Veränderungen mit sich. Unseren Kunden Spitzenqualität zu liefern, bleibt dabei unverändert. Deshalb setzen wir weiterhin auf starke Partner, mit denen wir dieses Kundenversprechen auch künftig einlösen können“, sagte Daum.

Zudem sei Innovation ein entscheidender Faktor, den das Unternehmen in engem Schulterschluss mit dem Lieferantennetzwerk vorantreibt. Wilfried Porth, Mitglied im Vorstand der Daimler AG, Personal und Arbeitsdirektor, Mercedes-Benz Vans, überreichte den Daimler Supplier Award in der Kategorie Innovation: „Innovative und gleichzeitig nachhaltige Technologien sind der Schlüssel für den unternehmerischen Erfolg von Daimler. Ob kundenorientierte Digitalisierung oder nachhaltige Lösungen: Mit unserem Lieferantennetzwerk bringen wir innovative Produkte und Services noch schneller auf die Straße.“