Gardner Denver

Gardner Denver ist ein amerikanisches Unternehmen, das industrielle Kompressoren, Pumpen, Gebläse und weitere Produkte für die Anwendungsbereiche Druckluft und Gas, Vakuum und Flüssigkeitsumschlag herstellt. - Bild: Gardner Denver

Das berichtete das "Wall Street-Journal" (WSJ) am Montag unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Den Aktionären von Ingersoll-Rand soll eine Mischung aus Bargeld und Aktien angeboten werden. Die Transaktion könnte noch in dieser Woche bekanntgegeben werden.

Gardner Denver ist nach Daten von Bloomberg zu 35 Prozent im Besitz des Finanzinvestors KKR. Nach Berechnungen des WSJ würde das kombinierte Geschäft einen Unternehmenswert von rund 15 Milliarden Dollar inklusive Schulden haben. Ingersoll-Rand Aktionäre sollen laut WSJ nach dem Vollzug des Deals davon mehr als die Hälfte besitzen. Die Klimatechnik von Ingersoll-Rand ist nicht Teil des Geschäfts, schreibt die Zeitung weiter. Ingersoll-Rand ist ein irisches Unternehmen mit dem operativen Hauptsitz und Börsennotierung in den USA.

Ingersoll-Rand kommt derzeit auf eine Marktkapitalisierung von rund 27 Milliarden Dollar; Gardner Denver hat einen Börsenwert von 5,6 Milliarden Dollar.

Ranking: Die größten Fabriken der Welt

Mit einer Fläche von bis zu 6,5 Millionen Quadratmetern sind die größten Werke der Welt so groß wie eine Kleinstadt. Von Samsung bis Volkswagen - wir haben ein Ranking der 10 größten Fabriken zusammengestellt. Zum Ranking.

Sie wollen die Welt der Industrie verstehen?

Erfahren Sie alles zu Industrie 4.0, Smart Manufacturing und der weiten Welt der Technik.

  • exklusive Inhalte
  • professionelle Berichterstattung
  • kostenlose Freemium Mitgliedschaft

Newsletter gratis bestellen!