Susanne Nördinger (sun)

Stellv. Leiterin Redaktion Digital

Telefonnummer: +49 8191 125-493

Früher wollte Susanne Nördinger entweder Erfinderin oder Popstar werden – heute interviewt sie Erfinder und ist Robotik-Popstar bei mi connect. Dazu geführt haben ein Lebensmitteltechnik-Studium und die Erkenntnis, dass es im Robotik-Bereich die schönsten Stories und trendigste Technik gibt. Technik mochte Susanne schon immer: als Kind spielte sie lieber mit Bauklötzen anstatt mit Puppen; heute spielt sie mit Fischertechnik.

Nördinger Susanne
Werkerin blickt auf einen Monitor mit digitalem Assistenten, der ihr via Smiley anzeigt, dass sie den richtigen Arbeitschritte getan hat.
Digitalisierung

So funktioniert Montage 4.0

Mensch-Roboter-Kollaboration mit einem Cobot von Universal Robots bei BMW im Werk Dingolfing.
Nur ein Hype oder doch ein Kassenschlager?

Wo sich Cobots wirklich lohnen

Thomas Visti von Mobile Industrial Robots, links, und Jürgen von Hollen von Universal Robots, rechts
Weltweit größter Cobot Hub entsteht in Odense

33-Mio-Invest: Neue Heimat für Universal Robots und MIR

Fanuc zeigt den stärksten Langarmroboter der Welt
Robotik-Ranking

Diese Hersteller verkaufen die meisten Roboter in China

Susanne Noerdinger von www.produktion.de spricht mit Jens Becker von Bio-Circle über nachhaltige Teilereinigung.
Green Production und Nachhaltigkeit

Video: Diese 3 Lösungen machen ihre Fertigung nachhaltiger

Lapp bietet Kabel für die Robotik
Die Messe in Bildern

SPS 2019: Das waren die Robotik-Highlights

Martha Rehnberg von der Beratung Dare Disrupt
Ökologische Verantwortung gefordert

Nachhaltigkeit: Das kann die Industrie tun

Jürgen von Hollen ist CEO von Universal Robots.
Neuer Roboter dank systematischer Innovation

Startup war gestern: Wie sich Universal Robots neu erfindet

ABB baut eine hochmoderne Roboterfabrik in Shanghai
Trotz Absatz-Rückgang in China

Warum ABB jetzt in eine Hightech-Roboter-Fabrik in China investiert

Die Methoden von New Work katapultieren Mitarbeiter in neue Dimensionen
Arbeit im Wandel

Mit ‚New Work‘ in neue Dimensionen