Faulhaber, Milchstraße

Was geht in der Milchstraße vor? Darüber wissen wir erstaunlich wenig, weil man hier sprichwörtlich den Wald vor lauter Bäumen nur schwer erkennen kann. Technik von Faulhaber könnte helfen, dass sich das bald ändert. - Bild: Fotolia/arvitalya

Neben aktuellen Meldungen rund um die Antriebsspezialisten aus Schönaich deckt das Kundenmagazin eine große Bandbreite an Anwendungsthemen an. Das Magazin, das zweimal jährlich kostenlos erscheint, berichtet in der aktuellen Ausgabe aus der Medizintechnik, bei der Piezo-Motoren sich in ungemütlichsten Bedingungen bewähren, über den Einsatz von Schrittmotoren in der Textindustrie oder in der Optik und Photonik und auch über den Einsatz von DC-Kleinst- und -Servomotoren im Fahrrad.

E-Motion rund ums Bike | Consumer

Das Fahrrad gehört in Deutschland selbstverständlich zur Fortbewegungskultur. 97 Prozent der Menschen hierzulande können Radfahren. Sie nutzen das Rad nicht nur für Radtouren in der Freizeit, sondern auch im Alltag für Einkäufe oder den Weg zur Arbeit. Wegen der steigenden Benzinkosten und der zu Stoßzeiten immer überfüllten Straßen sehen gerade Großstädter im Fahrrad eine echte Alternative zum Auto. Faulhaber Antriebe werden dabei in verschiedene Komponenten gebaut.

Hightech in der Hauptrolle | Fabrikautomation

2017 wurden weltweit Kleidungsstücke für mehr als 1,4 Billionen Dollar verkauft. Wieviel Garn dieser Kleiderberg enthielt? Es müssen Millionen von Kilometern gewesen sein. All dieses Garn wurde während der Verarbeitung mehrfach auf- und abgewickelt. Das ist nur ein Prozessschritt in der Textilindustrie, bei dem sich die kompakten und langlebigen Antriebe von Faulhaber täglich bewähren.

E-Bike im Gelände
E-Bike im Gelände. - Bild: Faulhaber/Fotolia

Durch’s Ionengewitter im Dienst der Medizin | Medizin

Je mehr man über einen Tumor weiß, desto besser kann man ihn bekämpfen. Mit der Positronen-Emissions-Tomographie (PET) lassen sich Krebszellen sehr genau vom umgebenden Gewebe unterscheiden. Die detailreichen Bilder entstehen mit Hilfe von schwachradioaktiven Isotopen, die in einem Teilchenbeschleuniger erzeugt werden. In den GENtrace-Zyklotronen von GE Healthcare helfen dabei die Antriebe von PiezoMotor. Ihnen machen die ungemütlichen Bedingungen in solchen Maschinen nichts aus.

GPS für die Milchstraße | Optik und Photonik

Was macht eigentlich die Nachbarschaft? Diese Frage beschäftigt alle Menschen, ob man es eingestehen will oder nicht. Auf die ganze Menschheit und die Erde übertragen lautet die gleiche Frage: Was geht in der Milchstraße vor? Darüber wissen wir erstaunlich wenig, weil man hier sprichwörtlich den Wald vor lauter Bäumen nur schwer erkennen kann. Das soll sich mit dem von britischen Astronomen koordinierten MOONS-Projekt entscheidend ändern. Technik von Faulhaber spielt dabei eine wichtige Rolle.

Moons
Moons nach dem Einbau ins VLT (Modell). - Bild: Faulhaber

Wettbewerb „Fabrik des Jahres“ | Award/interview

Im Wettbewerb Fabrik des Jahres konnte sich FAULHABER für 2018 in der Kategorie „Hervorragende Kleinserienfertigung“ durchsetzen. Überzeugt hat die Jury vor allem das kontinuierliche Streben nach Verbesserung der Prozesse, die starke Automatisierung und die Synchronisation über alle Produktionsstandorte hinweg. Die feierliche Preisübergabe fand am 21. März 2019 im Rahmen des 27. Kongresses „Fabrik des Jahres“ im Forum am Schlosspark in Ludwigsburg statt.

Wie sich FAULHABER, angespornt von der Auszeichnung, auch in Zukunft auf die aktive Belegschaftseinbindung, die Optimierung von Abläufen, Prozessen und Strukturen sowie die Kundenzufriedenheit fokussieren will, erläutert Hubert Renner, Produktionsleiter von FAULHABER, im Gespräch mit motion.

Faulhaber
Die feierliche Preisübergabe fand am 21. März 2019 im Rahmen des 27. Kongresses „Fabrik des Jahres“ im Forum am Schlosspark in Ludwigsburg statt. - Bild: Faulhaber
  • Kleinstmotoren sind echte Superstars: Tausende Meter tief auf dem Meeresgrund sorgen sie mit einer Kombination aus hoher Drehmomentdichte und präzisen Bewegungen die volle 360°-Ausrichtung von Ozeanboden-Seismometern.

    Kleinstmotoren sind echte Superstars: Tausende Meter tief auf dem Meeresgrund sorgen sie mit einer Kombination aus hoher Drehmomentdichte und präzisen Bewegungen die volle 360°-Ausrichtung von Ozeanboden-Seismometern. So tief wie sie dort hinab tauchen... - Bild: Faulhaber

  • ...fliegen sie hoch hinauf: Dank ihres geringen Gewichtes und ihrer Zuverlässigkeit im Langzeitbetrieb werden kleine Schrittmotoren auch für Anwendungen in der Weltraumforschung verbaut - zum Beispiel in Satelliten.

    ...fliegen sie hoch hinauf: Dank ihres geringen Gewichtes und ihrer Zuverlässigkeit im Langzeitbetrieb werden kleine Schrittmotoren auch für Anwendungen in der Weltraumforschung verbaut - zum Beispiel in Satelliten. - Bild: Faulhaber

  • In der Industrie verstecken sich die kleinen Kraftpakete unter anderem in automatischen Löt- und Schweißgeräten: Ob Kolben-, Induktions- oder Laser-Löten bzw. -Schweißen, oft wird das Zusatzmittel per Draht an die Fügestelle zugeführt. Die Schwierigkeit: einerseits muss immer eine reproduzierbare Länge Zusatzmittel an Ort und Stelle kommen, andererseits darf der Draht sich nicht stauchen oder knicken. Eine per gesteuertem Kleinstmotor betriebene, automatische Drahtzuführung löst das Problem zuverlässig.

    In der Industrie verstecken sich die kleinen Kraftpakete unter anderem in automatischen Löt- und Schweißgeräten: Ob Kolben-, Induktions- oder Laser-Löten bzw. -Schweißen, oft wird das Zusatzmittel per Draht an die Fügestelle zugeführt. Die Schwierigkeit: einerseits muss immer eine reproduzierbare Länge Zusatzmittel an Ort und Stelle kommen, andererseits darf der Draht sich nicht stauchen oder knicken. Eine per gesteuertem Kleinstmotor betriebene, automatische Drahtzuführung löst das Problem zuverlässig. - Bild: Faulhaber

  • Mikromotoren bringen aber auch die Leiterplattenbestückung in Schwung: Moderne Massenelektronik wird heute fast ausschließlich auf Bestückautomaten gefertigt. Bei diesen oft schnelllebigen Produkten ist im wahrsten Wortsinn Zeit gleich Geld. Deshalb sind bei den eingesetzten Produktionsmaschinen besonders zwei Dinge sehr wichtig: möglichst hohe Stückzahlen und geringste Umrüstzeiten. Für den Hersteller solcher Automaten bedeutet dies, bei einfacher Handhabung im Dauerbetrieb Höchstleistung sicherzustellen. Diese Forderung lässt sich nur dann erfüllen, wenn die komplexen mechanischen Abläufe äußerst präzise und reproduzierbar ablaufen. Hier sind Kleinstmotoren gefragt, die höchste Funktionalität auf kleinstem Raum bieten.

    Mikromotoren bringen aber auch die Leiterplattenbestückung in Schwung: Moderne Massenelektronik wird heute fast ausschließlich auf Bestückautomaten gefertigt. Bei diesen oft schnelllebigen Produkten ist im wahrsten Wortsinn Zeit gleich Geld. Deshalb sind bei den eingesetzten Produktionsmaschinen besonders zwei Dinge sehr wichtig: möglichst hohe Stückzahlen und geringste Umrüstzeiten. Für den Hersteller solcher Automaten bedeutet dies, bei einfacher Handhabung im Dauerbetrieb Höchstleistung sicherzustellen. Diese Forderung lässt sich nur dann erfüllen, wenn die komplexen mechanischen Abläufe äußerst präzise und reproduzierbar ablaufen. Hier sind Kleinstmotoren gefragt, die höchste Funktionalität auf kleinstem Raum bieten. - Bild: Faulhaber

  • Ohne Stuhl sitzen: Die Schweizer Start-up-Firma Noonee hat eine ebenso einfallsreiche wie einfache Lösung entwickelt, um Beine und Rücken zu entlasten – den Stuhl ohne Stuhl. Anders als bei anderen Exoskelett-Konzepten halten die Akkus des „Chairless Chair“ nicht wenige Stunden, sondern viele Tage - nicht zuletzt wegen des sparsamen Energieverbrauchs von leistungsfähigen Kleinstmotoren.

    Ohne Stuhl sitzen: Die Schweizer Start-up-Firma Noonee hat eine ebenso einfallsreiche wie einfache Lösung entwickelt, um Beine und Rücken zu entlasten – den Stuhl ohne Stuhl. Anders als bei anderen Exoskelett-Konzepten halten die Akkus des „Chairless Chair“ nicht wenige Stunden, sondern viele Tage - nicht zuletzt wegen des sparsamen Energieverbrauchs von leistungsfähigen Kleinstmotoren. - Bild: Faulhaber

  • Ganz nah kommen Mini-Motoren dem Menschen unter anderem in Tätowiergeräten. DC-Kleinstmotoren ermöglichen dank präzisem Gleichlauf ein verwackulungsfreies Stechen und verbrauchen obenrein so wenig Strom, dass der Einsatz von tragbaren, batteriebetriebenen Geräten möglich ist.

    Ganz nah kommen Mini-Motoren dem Menschen unter anderem in Tätowiergeräten. DC-Kleinstmotoren ermöglichen dank präzisem Gleichlauf verwacklungsfreies Stechen und verbrauchen obenrein so wenig Strom, dass der Einsatz von tragbaren, batteriebetriebenen Geräten möglich ist. - Bild: Faulhaber

  • Verwacklungsfreiheit ist auch hier gefragt: Moderne elektronische Kameras eröffnen völlig neue Möglichkeiten in der Fotografie vor Ort und der nachträglichen Bildbearbeitung. Verbindet man die heute mögliche hohe Auflösung und schnelle Aufnahmefrequenz mit einem „Drehteller“, so lassen sich problemlos sogenannte Panorama-Aufnahmen erstellen. Voraussetzung dafür ist neben dem hochwertigen Aufnahmegerät auch die optimale Kamera- bzw. Objek¬tivausrichtung über den Schwenkbereich. Hier bietet eine kompakte Kameraführung mit Kleinmotorantrieb optimale Ergebnisse bei kleinstem Stauraum der Ausrüstung.

    Verwacklungsfreiheit ist auch hier gefragt: Moderne elektronische Kameras eröffnen völlig neue Möglichkeiten in der Fotografie vor Ort und der nachträglichen Bildbearbeitung. Verbindet man die heute mögliche hohe Auflösung und schnelle Aufnahmefrequenz mit einem „Drehteller“, so lassen sich problemlos sogenannte Panorama-Aufnahmen erstellen. Voraussetzung dafür ist neben dem hochwertigen Aufnahmegerät auch die optimale Kamera- bzw. Objek¬tivausrichtung über den Schwenkbereich. Hier bietet eine kompakte Kameraführung mit Kleinmotorantrieb optimale Ergebnisse bei kleinstem Stauraum der Ausrüstung. - Bild: Faulhaber

  • Klettern ohne zweiten Mann: Ein führender Hersteller von Absturzsicherungen hat den weltweit ersten automatischen Sicherungspartner auf den Markt gebracht: Mit Hilfe des Sicherungssystems können Berufskletterer bei Arbeiten im Korrosionsschutz, bei der Wartung von Telekommunikationsmasten, im Freileitungsbau oder auf Kranauslegernder die Höhe auch ohne zweiten Mann sicher erklimmen. Zwei leistungsfähige DC-Kleinstmotoren spielen dabei eine Schlüsselrolle.

    Klettern ohne zweiten Mann: Ein führender Hersteller von Absturzsicherungen hat den weltweit ersten automatischen Sicherungspartner auf den Markt gebracht: Mit Hilfe des Sicherungssystems können Berufskletterer bei Arbeiten im Korrosionsschutz, bei der Wartung von Telekommunikationsmasten, im Freileitungsbau oder auf Kranauslegernder die Höhe auch ohne zweiten Mann sicher erklimmen. Zwei leistungsfähige DC-Kleinstmotoren spielen dabei eine Schlüsselrolle. - Bild: Faulhaber

  • Faulhaber

    Leistungsstarke DC-Kleinstmotoren stecken auch in der myoelektrischen Handprothese Bebionic und sorgen dafür, dass diese problemlos, schnell und kräftig zu packen kann und dabei die Greifkraft konstant beibehält. In jedem einzelnen Finger steckt ein eigens konstruierter Kleinstmotor mit einem Gewicht von gerade einmal elf Gramm. - Bild: Faulhaber

  • Faulhaber

    Zu den verrücktesten Verstecken von Kleinstmotoren zählt nicht zuletzt dieses Objekt: Der Uhrenbeweger. Hochwertige mechanische Uhren sind meist mit Automatikgetrieben ausgestattet, die das Aufziehen normalerweise durch die Bewegung ihres Trägers bewerkstelligen. Das funktioniert natürlich nicht, wenn eine Uhr unbewegt im Schrank liegt, was bei mehreren Uhren in einer Sammlung unvermeidlich vorkommt. Ein Uhrenbeweger hält die nicht getragenen Chronometer beständig in Gang - dank schonendem Antrieb von Kleinst-Motoren. - Bild: Faulhaber

Magazin mit Antrieb

Erfahren Sie mehr über spannende Anwendungen aus den Bereichen Medizin und Laborgeräte, Optik und Photonik sowie der Textilbranche in der aktuellen motion, dem Magazin mit Antrieb von Faulhaber