Messebesucher der Grindtec schauen sich Stände an.

Auch die Grindtec wurde aufgrund der Corona-Krise verschoben. - Bild: Grindtec

| von Anja Ringel
Aktualisiert am: 29. Sep. 2020

Anfang März haben wir noch gefragt: Gehen Sie weiterhin auf Messen? 64 Prozent unserer Leser haben damals gesagt, dass sie momentan nicht auf Messen gehen. Wohl kaum jemand hat damals erwartet, dass 2020 fast keine Messen stattfinden werden. Denn immer mehr Veranstalter sagen auch ihre Ersatztermine ab und verschieben die Messen auf das kommende Jahr. 

Eine Blitzumfrage des Instituts Gelszus Messe-Marktforschung (GMM) hat Anfang Juni jedoch gezeigt, dass 70 Prozent glauben, dass die Relevanz von Messen zumindest auf das Niveau vor der Pandemie zurückkehren wird. Genauso viel Prozent haben sich einen Messe-Neustart noch in diesem Jahr gewünscht - 50 Prozent davon sogar spätestens ab dem 1. September. 55 Prozent der 450 Befragten wollen ab dem Herbst auch wieder Messen besuchen. 30 Prozent sind noch unentschlossen. 

Vor allem die Angst vor einer Ansteckung mit dem neuen Coronavirus sowie mangelndes Vertrauen in die geplanten Hygiene- und Durchführungskonzepte hält laut GMM Menschen vor einem Messebesuch ab. Gestrichene Reisebudgets oder Anordnungen der Unternehmen seien dagegen kaum Gründe für einen Verzicht der Veranstaltungen. 

Wie Messen in Corona-Zeiten aussehen können, hat der Verband der deutschen Messewirtschaft erarbeitet. Mehr dazu lesen Sie hier.

Wir wollen wissen: Gehen Sie noch auf Messen? Zur Umfrage geht es hier.

Diese Messen fallen aus oder werden verschoben:

        • Automatisierungstreff 2020 - Die Messe hat den ursprünglichen Ersatztermin im September nun ebenfalls abgesagt. Der nächste Automatisierungstreff ist nun vom 27. bis 29. April 2021. 
        • CastForge (neuer Termin: 8. bis 10. Juni 2021)
        • Command Control - Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München, erklärt die Absage so: „Das vermehrte Auftreten von COVID-19 in Europa seit Mitte Februar erforderte eine neue Bewertung der Situation, diese erfolgte in enger Abstimmung mit den zuständigen Behörden. Die Gesundheit und Sicherheit der Teilnehmer des Summits hat für uns oberste Priorität.“
        • Control 2020 (kein Ersatztermin, nächste Messe: 4. bis 7. Mai 2021)
        • Formnext: Die Messe ist dieses Jahr nur virtuell. Mehr zur Entscheidung des Veranstalters lesen Sie hier.
        • Genfer Autosalon – Autosalon-Chef Maurice Turrettini erklärte laut der Deutschen Presseagentur, dass die Absage ein Fall von höherer Gewalt sei. Für die Aussteller, die in ihre Präsenz in Genf investiert haben, sei dies ein herber Verlust, aber die Gesundheit habe Vorrang. Autobauer wie BMW, Volkswagen und Audi haben ihre neuen Modelle daraufhin in Liveveranstaltungen online vorgestellt. Inzwischen ist auch bekannt, dass es 2021 keinen Genfer Autosalon geben wird.
        • Grindtec (Ersatztermin 10. bis 13. November 2020) – Der Veranstalter hat inzwischen ein Hygienekonzept für die Messe vorgelegt. Dazu gehört unter anderem eine Mundschutz-Pflicht in gekennzeichneten Bereichen. An den Tischen ist keine Maskenpflicht, jedoch werden die Daten der Besucher erfasst.
        • Handwerksmesse (nächste Handwerksmesse findet vom 10. bis 14. März 2021 statt)
        • Hannover Messe (kein Ersatztermin, nächste Messe 12. bis 16. April 2021) Weitere Informationen gibt es hier.
        • IEX – Insulation Expo Europe (neuer Termin: 23. bis 24. Juni 2021)
        • IFAT 2020 (fällt aus, nächste Messe: 30. Mai bis 3. Juni 2022)
        • ILA Berlin (nächste Messe im Jahr 2022) - Mit der Absage entgeht Freunden der teils sehr anspruchsvollen Flugvorführungen die letzte ILA im bekanntem Format, schreibt die Deutsche Presseagentur. Ab der nächsten Ausgabe 2022 wird es weniger Flugschauen geben - sollte wie geplant im Oktober 2020 der neue Hauptstadtflughafen eröffnen. Die ILA findet am Rande des BER-Geländes statt und nutzt die Start- und Landebahn.
        • Kölner Eisenwarenmesse (Nachholtermin: Februar 2021)
        • KPA Kunststoff Produkte Aktuell - Auch hier haben sich sie Veranstalter entschieden, den Ersatztermin im Juni noch einmal zu verschieben. Die nächste Messe findet nun am 23. und 24. März 2021 statt.
        • LASYS (Verschoben auf 21. bis 23. Juni 2022)
        • Light + Building - Abgesagt. Die nächste Messe ist turnusmäßig wieder vom 13. bis 18. März 2022.
 
 
    • Motek: Die diesjährige Motek/Bondexpo wird ins nächste Jahr verschoben. Wann die Messe jetzt stattfinden soll, lesen Sie hier.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_pro" existiert leider nicht.